Artikel versenden

Weltklimarat: Europa steuert auf lang anhaltende Dürren und Überflutungen zu

Der Weltklimarat (IPCC) hat in Genf den ersten Teil des neuen Sachstandsberichts zum Klimawandel präsentiert. Eine zeitweise eisfreie Arktis ist demnach nicht mehr zu verhindern, ohne eine radikale Wende bei den Emissionen droht der Meeresspiegel bis Ende des Jahrhunderts um bis zu einen Meter anzusteigen. Europa droht mehrfaches Ungemach.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel