Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spektakuläres VideoTrentino: Zwölfjähriger trifft auf einen Braunbären

Auf einer Alm im Trentino in Norditalien steht der Bub plötzlich vor einem Braunbären.

Eine Szene aus dem Video © Facebook
 

Nerven bewahren, hieß es für einen Zwölfjährigen im Trentino, der auf einer Alm unterwegs war. Der Bub stand plötzlich einem Braunbären gegenüber. Trotz des Schocks behielt der Bub einen kühlen Kopf.

Es gelang ihm, die Aufmerksamkeit seiner Familie zu erregen, die ihrerseits dem Zwölfjährigen Mut von der Ferne zusprach und ihm riet, sich langsam Schritt für Schritt zu entfernen. Der Bär ging dem Buben hinterher und richtete sich zwischendurch auch auf.

Erst als der Zwölfjährige nahe genug bei seinem Vater ist, vertreibt dieser das Tier mit einem lauten Pfiff. Dokumentiert wurde alles auf einem spektakulären Video.

Kommentare (5)

Kommentieren
untermBaum
0
7
Lesenswert?

Wahnsinn

Also wer da ohne braunen Strich in der Hose raus kommt, Respekt!!
Ich bin ja ein "Bärenfreund" aber so eine nahe Begegnung.....Wahnsinn!!

Deshalb ist "Lärm" machen in Bärengebiet wichtig.
Zwischen den Latschen hat der eine den anderen nicht gesehen, und wenn der Wind entsprechen weht der Bär die Menschen auch nicht gerochen.

Wahnsinn!!

hfg
0
2
Lesenswert?

Der Bub ist schon sehr mutig

Bravo

gudrunk
7
3
Lesenswert?

Und das Beste:

sie haben ein Video.

mobile49
0
48
Lesenswert?

superreaktion der gesamten familie

bravo
und ein nie zu vergessendes erlebnis für sie

brosinor
1
33
Lesenswert?

Gratulation

....der gescheiten Familie! Alles richtig gemacht!
Super!