Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues Konzept Die Schwammstadt als Schutz gegen das Hochwasser

Noch sind die Schäden an Ahr, Ache und Salzach noch nicht beseitigt, beginnen die Debatten um den Wiederaufbau. Schwammstadt heißt ein Konzept, das bei Starkregen Wasser in unterirdischen Kavernen und unversiegelten Flächen speichert, um es in Zeiten extremer Dürre wieder abzugeben. Ein Beispiel aus Berlin.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie sich Berlin gegen Starkregen wappnet © Patrick Daxenbichler - stock.ado
 

Noch sind die Schäden an Ahr, Ache und Salzach nicht beseitigt, beginnen schon die Debatten um den Wiederaufbau. Schwammstadt heißt ein Konzept, das bei Starkregen Wasser in unterirdischen Kavernen und unversiegelten Flächen speichert, um es in Zeiten extremer Dürre wieder abzugeben. Ein Beispiel aus Berlin.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.