Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MonsunAuto in Indien versinkt auf Parkplatz in Schlammloch

Die Polizei erklärte, dass der Parkplatz über einem ehemaligen Brunnen gebaut worden sei, wie die Zeitung "The Indian Express" am Dienstag berichtete. Die Betonstruktur sei demnach wohl über die Jahre schwächer geworden, heftiger Regen habe dann zu dem Vorfall am Sonntag geführt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

In der indischen Metropole Mumbai ist ein Auto auf einem Parkplatz in einem schlammigen Loch versunken. Ein viral gegangenes Video des Autobesitzers zeigte, wie das Fahrzeug mit dem Vorderteil voran innerhalb weniger Sekunden immer tiefer in die braune Brühe abtauchte.

Die Polizei erklärte, dass der Parkplatz über einem ehemaligen Brunnen gebaut worden sei, wie die Zeitung "The Indian Express" am Dienstag berichtete. Die Betonstruktur sei demnach wohl über die Jahre schwächer geworden, heftiger Regen habe dann zu dem Vorfall am Sonntag geführt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Zurzeit ist in der Region Monsunsaison mit viel Regen und Überflutungen. Da zusätzlich die Infrastruktur nicht immer gut ist, tun sich Löcher im Boden auf - in denen teils auch Menschen verschwinden.

Das Auto konnte die Polizei schließlich wieder herausholen. Man habe das Wasser herausgepumpt und das Fahrzeug mit einem Kran geborgen, sagte ein Beamter laut "The Indian Express".

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren