Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-DrogenberichtDrogenmarkt ließ sich durch die Pandemie nicht stören

Während Corona die halbe Welt lahmlegte, florierte der Drogenhandel in Europa wie eh und je. Mit immer neuen Produkten – wöchentlich kommt eine neue Variante auf den Markt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Frachthafen in Kolumbien. Drogenhandel läuft zunehmend über kommerzielle Lieferketten © AFP
 

Der Kampf gegen den internationalen Drogenhandel ist für die Behörden ein ständiger Wettlauf; im Augenblick geht der Punkt gerade wieder an die Ermittler, es gelang mit der Operation „Trojan Shield“ ein massiver Schlag gegen das organisierte Verbrechen mit mehr als 800 Festnahmen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.