Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

"Fratelli tutti": Papst Franziskus und seine Vision von einer geschwisterlichen Welt

Papst Franziskus legt mit seiner Enzyklika „Fratelli tutti“ eine glaubwürdige Sozialutopie vor. Um sie vorzustellen, hat er zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie den skandalgeplagten Vatikan verlassen und ist nach Assisi an Grab seines Namenspatrons gereist.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel