Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Italien Feierlichkeiten zur Befreiung in Zeiten von Corona

Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi nimmt an einer Zeremonie teil und legt einen Kranz zum 75. Jahrestag der Befreiung nieder.



(c) AP (Andrew Medichini)

Der 97- jährige Carlo Smuraglia, Präsident des Nationalen Verbandes der italienischen Partisanen (ANPI), singt am Samstag auf dem Balkon seiner Wohnung in Mailand „Bella Ciao“, die Hymne des kommunistischen Widerstands Italiens.

(c) AP (Luca Bruno)

Der italienische Präsident Sergio Mattarella legt einen Krank am Grab des unbekannten Soldaten in Rom ab.

 

(c) APA/AFP/Quirinale Press Office/HANDOUT (HANDOUT)

Ein maskierter Mann posiert neben einem Wandgemälde der verstorbenen Antifaschistin Tina Costa.
 

(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder!

(c) APA/AFP/CRISTINA QUICLER (CRISTINA QUICLER)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) AP (Luca Bruno)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/CRISTINA QUICLER (CRISTINA QUICLER)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) AP (Alessandra Tarantino)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
(c) APA/AFP/TIZIANA FABI (TIZIANA FABI)
1/19

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.