AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Ich bin der Papst"Als Papst verkleideter Tourist wollte in den Vatikan

Bei der Personenkontrolle griff der Mann Polizisten an - und wurde im Schnellverfahren abgeurteilt.

VATICAN-POPE-CHRISTMAS
Der echte Papst: Franziskus © APA/AFP/VINCENZO PINTO
 

Ein als Papst verkleideter US-Tourist ist bei einer Kontrolle vor dem Eingang zum Petersplatz aufgehalten worden. Mit den Worten "Ich bin der Papst" begehrte er Einlass. Er weigerte sich zuerst seinen Ausweis zu zeigen, danach griff er die Polizisten an, berichtete die römische Tageszeitung "Il Messaggero" (Dienstagsausgabe).

Der 69-jährige Kalifornier, vermutlich ein Fan der Serie "The Young Pope" des italienischen Regisseurs Paolo Sorrentino, wurde in einem Schnellverfahren am Dienstag zu zwei Monaten Haft verurteilt. Auch vor Gericht erschien er im weißen Gewand, das er Eigenangaben zufolge in Mailand gekauft hatte.

Kommentare (3)

Kommentieren
Hildegard11
2
26
Lesenswert?

In den USA wäre er möglicherweise gleich erschossen worden, ...

....wenn er Polizisten attackiert.

Antworten
5eb7da484beaee2a044a78a3cf8d3a1e
1
0
Lesenswert?

die wirklich Verrückten werden nicht erschossen!

Die werden in den USA Präsident oder sie blamieren sich in Ibiza. Zackzackzack

Antworten
FRED4712
4
12
Lesenswert?

und womit?

mit recht....gibt vel zu viele verrückte auf der welt

Antworten