AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sri LankaMilliardärspaar verlor drei seiner vier Kinder

Anders Holch Povlsen machte mit Familie Urlaub auf der Insel, ihm gehören Marken wie Vero Moda, Only oder Jack & Jones, und er ist auch an Zalando beteiligt.

Ein Bild aus dem Jahr 2018:  Anders Holch Polvsen und seine Frau Anna ereilte in Sri Lanka ein Schicksalsschlag
Ein Bild aus dem Jahr 2018: Anders Holch Polvsen und seine Frau Anna ereilte in Sri Lanka ein Schicksalsschlag © AP
 

Der dänische Milliardär Anders Holch Povlsen und seine Frau Anne haben bei den Anschlägen in Sri Lanka drei ihrer vier Kinder verloren. Ein Sprecher von Povlsens Modeunternehmen Bestseller bestätigte dies am Montag. Dänischen Medien zufolge machte die Familie Urlaub auf der Insel. Das Alter der Kinder wurde nicht genannt. Der Unternehmenssprecher bat, die Privatsphäre der Familie zu respektieren.

Der 46-jährige Povlsen hat Bestseller mit Marken wie Vero Moda, Only oder Jack & Jones von seinen Eltern geerbt. Merete und Troels Holch Povlsen hatten das Modeunternehmen 1975 gegründet. Sohn Anders ist auch größter Aktionär des Internet-Modehändlers Asos und ist an Zalando beteiligt. Er gilt als der reichste Mann Dänemarks.

Bei den Anschlägen auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka waren am Ostersonntag mindestens 290 Menschen getötet und rund 500 weitere verletzt worden. Die Regierung machte eine einheimische Islamistengruppe verantwortlich.

Anders Holch Polvsen übernahm das Familienunternehmen schon mit 28 Jahren. Er ist einer der jüngsten Milliardäre der Welt - sein Vermögen wird auf 7,9 Milliarden Dollar geschätzt. Der Däne verkauft Mode unter mehr als zehn renommierten Marken. Seine Eltern hatten ihr erstes Geschäft im dänischen Städchen Ringkobing gegründet, er selbst lebt in Aarhus. Heute ist die Firma in Europa, im mittleren Osten in Asien (vor allem in China) und auch in Kanada präsent.

Vor kurzem wurde bekannt, dass Polsen mit einem Besitz von mehr als 89.000 Hektar Land auch der größte Grundbesitzer Schottlands ist. Der Prince of Wales und der Duke of Westminster besitzen weniger Land in Schottland.

Land besitzt er übrigens auch in den Karpaten in Rumänien - dort will er ein Wildtierreservat einrichten, um Wölfe, Bären und Luchse zu schützen.

Der Milliardär gilt als äußerst pressescheu - nicht einmal das Alter seiner Kinder ist bekannt. Ein Pressesprecher bestätigte gestern nur den Tod der Kinder und bat, die Privatsphäre der Familie zu respektieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Adeva
2
256
Lesenswert?

Sehr traurig!

Egal, wen es trifft - ob Milliardär/Milliardärin oder Mindestpensionist/Mindestpensionistin - es ist einfach nur traurig und unfair.

Antworten
annamariaspreitzer
3
53
Lesenswert?

@Adeva


Genau meine ersten Gedanken als ich den Bericht gelesen habe.
Ich hätts nicht anders formulieren können

Antworten