RKI-Chef Impfpflicht als „letztes Mittel“

Deutschlands oberster Seuchenbekämpfer tobt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
RKI-Chef Lothar Wieler © AFP
 

Seit Juli hatte der stets ruhig und sachlich argumentierende Lothar Wieler gewarnt, dass Herbst und Winter 2021 schlimmer werden als 2020, wenn die Corona-Impfquote so niedrig bliebe und Kontakte nicht reduziert würden.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (1)
zweigerl
5
3
Lesenswert?

Im trüben Nebel der Virologie

Was für ein seltsamer Bericht. Um die Glaub- oder Unglaubwürdigkeit des Virenpredigers zu unterstreichen, werden seine für die Sache irrelevanten Hobbypräferenzen akribisch aufgelistet. Anhänger des 1. FC Köln. Hmmh. Diese Beliebigkeit könnte ein Hinweis darauf sein, dass die virologische Forschung nur mehr im trüben Nebel von Irrationalem herumgeistert und sich "sympathisch" machen muss, um noch für voll genommen zu werden.