Regeln werden verschärft Kein Gehalt für Vatikanbeschäftigte ohne "Grünen Pass"

Vatikan weitet Corona-Regeln für eigene Mitarbeiter und externe Dienstleister ab 1. Oktober aus, das berichtet die Kathpress.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TOPSHOT-VATICAN-POPE-ANGELUS-HEALTH-VIRUS
Damit weitet der Vatikan einen Erlass von Mitte September aus. Laut diesem müssen alle Mitarbeiter und Besucher nachweisen, dass sie gegen Covid-19 geimpft, genesen oder getestet sind © APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI
 

Der Vatikan verschärft seine Corona-Regeln für eigene Mitarbeiter und externe Dienstleister: Wer ab dem 1. Oktober keinen italienischen "Green Pass" (Grünen Pass) vorweisen kann, darf nicht zur Arbeit kommen, gilt als unentschuldigt abwesend und bekommt entsprechend kein Arbeitsentgelt. Sozialversicherungsbeiträge und ähnliche Leistungen werden indes weiter gezahlt, das berichtet die Kathpress.

Das geht aus einem von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Dekret hervor, das am Dienstag veröffentlicht wurde. Die Überprüfung obliege der jeweils zuständigen Abteilung. Über mögliche Ausnahmen von der Verpflichtung werde im Einzelfall entschieden. Zu Alternativlösungen wie Homeoffice werden in dem Schreiben keine Angaben gemacht.

Auch Besucher müssen 3G nachweisen

Damit weitet der Vatikan einen Erlass von Mitte September aus. Laut diesem müssen alle Mitarbeiter und Besucher nachweisen, dass sie gegen Covid-19 geimpft, genesen oder getestet sind. Das entspricht in etwa der sogenannten 3G-Regel in Österreich.

Nach Angaben des Governatorats werden vatikanische Bescheinigungen, das EU-weit geltende Zertifikat sowie solche anderer Staaten akzeptiert, die den Vorgaben entsprechen. Die Vorschrift betrifft das Territorium des Vatikanstaates sowie alle exterritorialen Einrichtungen in der Stadt Rom sowie in Castel Gandolfo. Kontrollen nimmt die vatikanische Gendarmerie vor.

Von der Regelung ausgenommen sind Gottesdienstteilnehmer, allerdings nur für die Dauer der jeweiligen Feier. Damit folgt der Vatikan der Entscheidung der italienischen Bischöfe, wonach bei Gottesdiensten und Wallfahrten weiterhin kein Anti-Covid-Nachweis nötig ist.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
STEG
13
14
Lesenswert?

Vatikan ist Vorbild

punkto Sicherheit und Corona-Maßnahmen! Da können sich unsere verantwortlichen Politiker eine Scheibe abschneiden. Unfähig, schnelle Entscheidungen zu treffen, werden weitere schwere Erkrankungen und Todesfälle in Kauf genommen, vom wirtschaftlichen Schaden gar nicht zu reden.
Unsere Verantwortlichen sollten eine BILDUNGSREISE in den Vatikan unternehmen!

DergeerdeteSteirer
2
7
Lesenswert?

Naja @STEG, restriktive Maßnahmen sollen schon im Bewusstsein wie im Verantwortungsbewusstsein etwas bewirken, ................


jedoch wird auch da wieder mit zweierlei Maß vorgegangen, allein wie ich es aus dem letzten Absatz des Berichtes herauslese.
Anscheinend können sich da die Bischöfe auch nicht der für die Allgemeinheit geltenden Vorschriften anpassen und müssen ihr eigenes "Süppchen" kochen !!

Wortlaut : "Von der Regelung ausgenommen sind Gottesdienstteilnehmer, allerdings nur für die Dauer der jeweiligen Feier. Damit folgt der Vatikan der Entscheidung der italienischen Bischöfe, wonach bei Gottesdiensten und Wallfahrten weiterhin kein Anti-Covid-Nachweis nötig ist."

Da gibt es meinerseits nur eine Art und Weise, entweder gelten Bestimmungen ohne Ausnahmen für alle gleich, sonst sind Meinungs - und Interessenskonflikte wie auch unnötige Diskussionen vorprogrammiert !!

Balrog206
1
3
Lesenswert?

Hast

Schon einmal dir Todes Statistik angesehen Hr Hypochonder ??