Vierte Corona-WelleLand fordert vom Bund: Disco, Sport und Kultur nur noch für Geimpfte

Nach dem Wiener Gesundheits-Stadtrat spricht sich auch die steirische Landesregierung für verschärfte Corona-Maßnahmen für Ungeimpfte aus. Der Bund soll Clubs, Sport- und Kulturevents nur noch für Geimpfte zugänglich machen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Landespolitik und Medizin: Impfappell
Landespolitik und Medizin: Impfappell von Samonigg, Bogn-er-Strauß, Schützenhöfer, Stark, Bayer, Lang und Lindner © kk
 

"Es wird kein Weg daran vorbeiführen, dass nur mehr Geimpfte reinkommen." Mit diesen Worten trat Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker angesichts der anrollenden vierten Corona-Welle eine Debatte um deutliche Verschärfung der Maßnahmen für Ungeimpfte los.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (50)
ichbindermeinung
4
4
Lesenswert?

wenn EU-weit gleich dann o.k., sonst nicht o.k.

wenn das Ganze wegen der EU-Gleichbehandlung in allen anderen 26 EU-Ländern so gilt, dann wäre das o.k. Ansonsten ist das nicht o.k. bzw. wäre dies dann eine EUnverschämte EUngleichbehandlung der Bürger in Ö, wie bereits bei der flächendeckenden FFP2 Pflicht, die ausschließlich nur für die Bürger in Österreich galt

lacrima
21
56
Lesenswert?

Wenn es so kontrolliert wird....

......wie teilweise jetzt in der Gastronomie, fast gar nicht, dann hat das Ganze keinen Sinn. Mich wundert es nicht, dass wir auf die vierte Welle zusteuern. War mit meinen Enkelkindern im Kino, dort wird jeder kontrolliert, warum ist das in der Gastronomie nicht möglich?? Weil es denen anscheinend egal ist, weil wir bekommen ja auch dann Geld wenn wieder zugesperrt wird. Unglaublich..... dann wundern, wenn das Geschäft nicht gut läuft, wenn man sich nicht darauf verlassen kann, dass kontrolliert wird.

MK1972
32
48
Lesenswert?

Die Impfung ist ein totes Pferd

Israel Do 12.08.:
Nach Angaben des Gesundheitsministeriums stieg die Zahl der schwerwiegenden Covid-Fälle am Mittwoch auf 400, den höchsten Wert seit März. Von diesen 400 waren 150 Patienten nicht vollständig geimpft.

Unsere Politiker trauen sich solche Zahlen nicht zu veröffentlichen (NÖ und Wien hat das im Juli einmal gemacht und dann wurde das sofort abgedreht).

mocoro
30
42
Lesenswert?

Politiker

Es ist schwer bedenklich, dass alle Politiker (nicht nur Österreich) trotzdem an der Impfung festhalten.

manfredpirker
22
51
Lesenswert?

Ungeimpft

Sehr geehrter Herr Kunasek,
wer spaltet das Land,
bitte scharf nachdenken. Haben Sie schon eine Idee?

Pelikan22
11
12
Lesenswert?

Kann der Herr K ....

überhaupt denken?

doriangray
53
71
Lesenswert?

Völlig richtig

Die Wiener und die Steirer haben völlig recht, schade, dass die Bundesregierung hier zu feig ist. Die vierte Welle verdanken wir den Schwurblern, die sich nicht impfen lassen wollen und der irren FPÖ. Bezahlen sollen die Folgen aber alle.

LuisGolf
43
70
Lesenswert?

Gratuliere

Endlich eine klare Ansage, bitte durchziehen.

Lodengrün
62
51
Lesenswert?

Dunkelziffer bei Impftoten

Ärztezeitung Anfang August: Der Heidelberger Chef-Pathologe Peter Schirmacher fordert mehr Obduktionen von Menschen, die kurz nach der Corona-Impfung verstorben sind. Er geht von einer beträchtlichen Dunkelziffer an Impftoten aus. Seiner Ansicht nach sind deutlich mehr Menschen an der Impfung verstorben, als offiziell kommuniziert wird. Schliesslich würden auch Corona-Tote obduziert – und genauso müsse man auch Menschen obduzieren, die im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung sterben. Die meisten dieser Menschen kämen jedoch nie in der Pathologie an, sagte der Mediziner der Deutschen Presse-Agentur. Professor Schirmacher erklärt, dass Geimpfte meist nicht unter klinischer Beobachtung sterben.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Loden

Leider Sterben Ü80 Personen einmal mit der Impfung zb oder auch ohne und covid war ein Auslöser ! Welche Personen sind den nach der Impfung verstorben ? Alter Vorerkrankungen usw ? Und wie viele Millionen Menschen wurden jetzt in ein paar Monaten geimpft ?? Wieviele sind vorher ohne Impfung mit schlechtem Allgemein Zustand Ü 75 wirklich nur wegen covid verstorben oder war es max ein Beschleuniger ? Bei der täglichen Horror zahlen Meldung im Vorjahr wurde da auch nie ein unterschied gemacht! Wir sind auch alle geimpft leben noch und genießen gerade d Meer !

hortig
6
26
Lesenswert?

@lodengruen

Dieses Märchen der vielen Impftoten hatten wir doch schon einmal.....
Aber was anderes. Vor 16 Tagen gab's es im Büro meiner Tochter einen corona Verdacht. Wurde gemeldet, und es hieß innerhalb von zwei Tagen gibt's eine Vorgehensweise. Gestern bekam sie einen Test Termin für heute, und heute die Aufforderung 14 Tage nach erst Kontakt in Quarantäne zu gehen, und dass sie als K1 Person eingestuft wird, sie hat aber die 1. Teilimpfung erhalten. Nun wurde ihr mitgeteilt, dass sie bis zum Ergebnis des Tests in Quarantäne bleiben muss, obwohl sie 16 Tage nach Kontakt frei herum gelaufen ist. Schilda schau oba

Lodengrün
2
6
Lesenswert?

Mein guter @hortig

Was da passiert ist würde Bände füllen. Allein mit der Telefonnummer. Aus meiner Erfahrung. Ich fuhr seit Beginn der Pandemie geschätzte 12 x mit der Bahn Zürich-Graz und retour. Quarantäne Graz, Quarantäne Zürich. Papierchen ausfüllen. Obligate Tests wobei mir der Test in der Schweiz jeweils chf 70 kostete. Glaubst Du ich wäre 1 x in der Bahn oder sonst kontrolliert worden? Schnecken. Aber brav die Maske 9,35 Stunden tragen. Schnecken 😜.

mocoro
19
29
Lesenswert?

Manipulation

Leider wird die öffentliche Meinung seit Beginn der Pandemie manipuliert. Solche Meldungen finden nicht den Weg an die Breite Öffentlichkeit. Auch, dass in Wiener Altenheimen Corona grassiert, obwohl fast alle Bewohner und Pfleger geimpft sind. Oder, dass in Israel die Herzinfarkte und Herzstillstände bei 16 bis 29jährigen um 25% gestiegen sind.

neuernickname
9
23
Lesenswert?

@mocoro Das Netz ist voll von dieser Meldung - die ist zwei Wochen alt

Kam auf
ärzteblatt.de
OE24
tagblatt.de
welt.de
SWR
FAZ
HR
usw. usf.

Ich bin erstaunt, dass die Impf"skeptiker" immer von "öffentliche Meinung wird manipuliert" daherfaseln und SELBER offenbar völlig unfähig sind, sich zu informieren.

Was soll man mit diesen Impf"skeptikern" anfangen? Fühlen sich verfolgt, weils nicht in der Lage sind die Medien zu lesen, die sie ständig als "Manipulierer" diffamieren.

Ein Armutszeugnis eigentlich für die hinterfragenden und "kritischen" Selbstdenker von der Skeptikerfront.

DannyHanny
24
37
Lesenswert?

Lodengrün!

Dr. Schumacher neigt etwas zu Aussagen, die er später wieder zurücknimmt, da er von vielen Kollegen dafür kritisiert wird und auch seine Aussagen zig Fach widerlegt sind.
Aber bei den Impfverweigerern ist er äußert beliebt, der Herr Phatologe.....da er genau das das sagt, was die so gerne hören.......Uiuiui so gefährlich, jetzt darf ich mich noch ein bisserl mehr fürchten und eine Ausrede mich vor der Impfung zu drücken, gibt's gratis dazu!

Lodengrün
8
19
Lesenswert?

Danke @Hanny

man liest halt und da klingt vieles plausibel. Gehöre aber nicht zu den Menschen der daran dann etwas festmacht. Auch die andere Seite bindet uns manchen Bären auf. Danke für die Erläuterung.

Lodengrün
31
16
Lesenswert?

Nachsatz

Bei Interesse möge man online „Zentrum-der-Gesundheit“ weiterlesen.

neuernickname
4
23
Lesenswert?

@Lodengrün Als Krebspatient kenn ich diese Schwurbler-Seite auch

Ja, das Netz ist geduldig. Hypochonder, Wundergläubige und Verzweifelte sind die Klientel solcher Seiten.

Vernünftige Menschen sollten sich lieber informieren, dass das eher eine Werbeseite für allerhand "Naturmedizin" ist.

Zitat deutschlandfunk

"Die Seite „Zentrum der Gesundheit“ ist so ein Fall. Wissenschaftlich Fundiertes findet man hier eher selten, stattdessen möchten die Betreiber „am Alleinanspruch der Schulmedizin rütteln“: „Mit Karottensaft gegen den Krebs“ – „Antioxidantien schützen vor Diabetes“ – „Kolloidales Silber – das Universal-Antibiotikum“.

Wissenschaft scheint auch in gebildeten Kreisen äußerst mißtrauisch beäugt zu werden.

melahide
6
25
Lesenswert?

War ja klar

dass Sie diese Seite nennen. "Zentrum der Gesundheit" ist eine Fake-Seite sondergleichen.... dass sie da nicht ein bisschen reflektiert herangehen ...

Lodengrün
18
5
Lesenswert?

Wir sind

alle froh das Ihnen alles klar ist. Wer nicht alles irrt.

Lodengrün
19
17
Lesenswert?

Guter @Danny

Sehen Sie da irgendwo eine Empfehlung von mir. Wenn aber ein Bekannter Pathologe auftritt, das in einer Ärztezeitung publiziert wird dann darf man das wohl lesen, oder? Dann gibt es ja Leute die das in dankenswerter Weise zurechtrücken.

DannyHanny
25
37
Lesenswert?

Lodengrün!

Sie empfehlen solche Seiten??
Na dann wundert mich nichts mehr!!

DannyHanny
21
36
Lesenswert?

Nachsatz!

Dr. Kickl besucht sicher auch diese Seiten.......grosser Artikel : "Zitronensaft und seine Heilwirkung"!!
Ausserdem trommelt diese Internetseite mit den fadenscheinigsten Argumenten gegen Impfungen jeglicher Art!
Um sich wirklich zu informieren, das Für und Wider abzuwägen.....ist diese Seite, meiner Ansicht nach nicht ereignet!

tom1973
45
43
Lesenswert?

Testpflicht für alle!

Die Superspreader sind die Geimpften, die nicht über ihren Zustand Bescheid wissen!
Es gibt nur wenige Geimpfte, die regelmäßig testen gehen!

Und mit dieser versteckten Impfpflicht wird der Unmut noch mehr geschürt, das versteht von unseren Politikern nur keiner…

Es können Veranstaltungen nur funktionieren, wenn alle Besucher getestet sind - ganz einfach!

rehlein
3
12
Lesenswert?

@tom1973

Ich bin auch für das Testen von Geimpften und Ungeimpften, um alle möglichen Eventualitäten ausschließen zu können.

Aber welchen Beleg haben Sie, dass Geimpfte DIE Superspreader sind?
Kennen Sie große cluster, die von Geimpften ausgingen, oder woher beziehen Sie Ihre Weisheit?
Um solche Behauptungen aufzustellen, muß man ja irgendeinen Beweis dafür haben.

tom1973
7
8
Lesenswert?

Belegen kann ich es nicht…

aber die Vermutung liegt nahe, weil sie nicht alle regelmäßig getestet werden!
Natürlich wird es unter den Ungeimpften diese Superspreader genauso geben und genauso wird es Leute geben, die nicht testen gehen und sich irgendwelche Zertifikate besorgen…
Mich stört es nur, das viele Geimpfte sich verhalten als seien sie unsterblich und müssten sich an nichts mehr halten - ich bin im Außendienst, geimpft, getestet und sehe sehr viele „abgehobene“ Geimpfte!

 
Kommentare 1-26 von 50