Artikel versenden

Das bittere Erwachen der Briten

Am Montag dieser Woche noch feierten Londons Boulevard-Blätter, die „Red Tops“, die Aufhebung so gut wie aller Covid-Restriktionen durch Boris Johnson. Es war der Tag, den sie „Freedom Day“, Freiheits-Tag, getauft hatten. Zum Ende dieser Woche aber fehlt es bereits an Benzin, frischem Gemüse und der Zuversicht, die man erwartet hätte. Statt ihrer Freiheit zu frönen, sitzen Hunderttausende zuhause in Isolation.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel