Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz einstelliger InzidenzDeutsche Regierung will FFP2-Masken für Kinder einführen

Die Regierung sehe "angesichts des fortgesetzten Pandemiegeschehens einen Bedarf für geeignete Kindermasken zum Zweck des Infektionsschutzes", heißt es in einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage der Grünen, die AFP am Sonntag vorlag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Die Bundesregierung will jetzt auch FFP2-Masken für Kinder einführen. Die Regierung sehe "angesichts des fortgesetzten Pandemiegeschehens einen Bedarf für geeignete Kindermasken zum Zweck des Infektionsschutzes", heißt es in einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage der Grünen, die AFP am Sonntag vorlag.

Die Corona-Lage in Deutschland entspannte sich indessen weiter. Am Wochenende lag die Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit neun Monaten wieder im einstelligen Bereich. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab den Inzidenzwert am Sonntag unter Berufung auf die Gesundheitsämter mit 8,8 an. Am Samstag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3 gelegen und war damit erstmals seit gut neun Monaten in den einstelligen Bereich gefallen.

Diskussion um Kindergrößen

Die Masken-Debatte fokussierte sich am Sonntag auf die Frage, warum es bisher keine speziellen FFP2-Masken für Kinder gibt. Weil solche Masken bisher fehlen, hat dem Bundesarbeitsministerium zufolge das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im Einvernehmen mit dem Bundesgesundheitsministerium "die Normung einer Infektionsschutzmaske" beim Deutschen Institut für Normung initiiert, die auch Masken in Kindergrößen berücksichtigen solle.

Das Bundesgesundheitsministerium betätigte, dass die Normung von Kindermasken "Bestandteil des geplanten fachlichen Austauschs" mit dem Arbeitsministerium sei. "Eine Erkenntnis aus der Pandemie ist, dass wir Standards für Infektionsschutzmasken speziell für Kinder entwickeln müssen", erklärte das Gesundheitsministerium am Sonntag auf Anfrage.

Die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Tabea Rößner, nannte es ein "Armutszeugnis, dass nach 16 Monaten Corona-Pandemie noch immer keine spezifischen FFP2-Masken für Kinder auf dem Markt verfügbar sind". "Beim gezielten Schutz der Kinder hat die Bundesregierung hier versagt", kritisierte die Grünen-Politikerin.

Die FFP2-Maskenpflicht in Schulen sei zwar aufgehoben worden. Viele Kinder benutzten in Bus und Bahn aber die auf Erwachsene ausgerichteten Masken. "Es ist unverantwortlich, dass die Bundesregierung angesichts der schon so lange anhaltenden pandemischen Lage nicht früher tätig geworden ist", kritisierte Rößner.

Das Arbeitsministerium verwies seinerseits darauf, dass bei der Überprüfung einer Halbmaske der Klasse FFP2 nach der Europäischen Norm zehn Probanden mit unterschiedlichen Gesichtsformen teilnehmen. Einige Hersteller wählten dabei auch Menschen mit kleinen und schmalen Gesichtsformen aus. Es sei daher nicht ausgeschlossen, "dass Masken hergestellt und geprüft werden, die im Bereich Infektionsschutz für Kinder und Jugendliche geeignet sind".


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (23)
Kommentieren
esoterl
9
37
Lesenswert?

Jetzt

ist die Merkel total wahnsinnig geworden 🙈! Wenn man die Zahlen anschaut, ist es nicht notwendig und wenn man bedenkt, dass Kinder keine Infektionstreiber sind, erst recht nicht!!! Lasst unsere Kinder der in Ruhe!!!!!

fliegenpilz123
8
20
Lesenswert?

FFP 2

Bin ganz Ihrer Meinung.
Da richten Sie mehr Schaden als nutzen an!!!!

Ich arbeite im Gesundheitsberuf und wenn uns jetzt die FFP2 erhalten bleibt wechsle ich den Job, es ist dauerhaft eine Zumutung!!!!

Mein Graz
26
13
Lesenswert?

"Deutsche Regierung"

Leute, es geht hier um Deutschland, nicht um Österreich!

Und es geht nicht um Maskenpflicht für Kinder, sondern um die Normung der Masken, dass auch Kinder - sollte es einmal notwendig sein - sie tragen können!

Jeder der des Lesens mächtig ist kann das auch dem Text des Artikels entnehmen...

samro
5
1
Lesenswert?

oje

mein graz
ueber sowas darf man hier nicht reden!

esoterl
4
16
Lesenswert?

Maskenpflicht

Und ich denke, nein, ich befürchte, dass Österreich sehr gerne alles nachmacht, was Deutschland vormacht 🙈!

styriart
2
16
Lesenswert?

Ich denk, das wissen alle

Ebenso, in welche Richtung das läuft...

styriart
8
18
Lesenswert?

Ich hätte mir NIE gedacht

dass ich eines Tages wirklich ernsthaft überlegt, wie ein Unterricht zuhause funktionieren kann. Und ich bin damit nicht alleine. Und je weniger ich damit alleine bin, umso mehr löst sich auch das Problem des Fehlens der sozialen Kontakte in Luft aus.
Nein, ich werde mich NIE damit abgeben, dass ein gesundes Kind ein Anziehungspunkt vom Hass anderer Menschen sein wird, die glauben, dass ein Umluft abhängiges Kind ein Gefährder ist. In welche Richtung läuft das eigentlich?

ralfg
0
0
Lesenswert?

..

Ein Virus sucht sich nicht aus ob der Wirt Erwachsener oder ein Kind ist.
Ich weiß nicht was Leute glauben. Das Kinder nicht übertragen, das man auf einer Demo nicht überträgt, das wenn man nur kurz eine Party macht nichts passieren kann... Es sind weltweit über 4 Millionen am Virus gestorben. Etwa 1 von 50 bestätigten Infizierten stirbt weltweit.

ichbindermeinung
6
9
Lesenswert?

EUngleichbeandelnde FFP2 Pflicht flächendeckend nur in Österreich

die EUngleichbehandelnde flächendeckende FFP2 Pflicht galt u. gilt nur für die Bürger in Österreich

bianca50
15
25
Lesenswert?

Ffp2 Maske

In anderen Ländern geht es auch mit Mns Masken. Ffp2 sind reiner Kunststoff - ob das noch gesund ist?

checker43
18
6
Lesenswert?

Sie

essen die Masken ja nicht.

Mein Graz
8
10
Lesenswert?

@bianca50

Woraus besteht der - häufig in China gefertigte - MNS, der im Gesundheitsbereich auch Verwendung findet?
Ebenfalls aus Kunststoff!

mocoro
14
49
Lesenswert?

Pervers

Es ist pervers wie die Regierungen mit den Kindern umgehen.

yzwl
14
31
Lesenswert?

Die

Grünen sind wie die Blauen, immer auf der Suche nach der blödesten Idee!

Mein Graz
11
8
Lesenswert?

@yzwl

Hä?

In Deutschland haben die Grünen, die m.W. dort nicht in der Regierung sind, eine Anfrage an die Regierung gestellt. Die Regierung antwortet, sie sehe "angesichts des fortgesetzten Pandemiegeschehens einen Bedarf für geeignete Kindermasken zum Zweck des Infektionsschutzes",

Und die Grünen kommen auf die blödesten Ideen?
Was war die blöde Idee der Grünen? Dass sie eine Anfrage gestellt haben?

ralfg
25
15
Lesenswert?

..

Die Überschrift liest sich komisch.
Ich finde es allerdings wirklich sinnvoll, dass es normen für Kindermasken geben sollte.
Die aktuelle Form des Covid Virus ist ja mehr für Ältere gefährlich. Die England Mutation hat gezeigt, dass sich der Altersbereich verschieben kann. Neue Mutationen könnten auch hauptsächlich Kinder betreffen. (oder auch eine zukünftige Pandemie gab es ja schon)

Was ist wenn bald die Indien Variante (oder andere) wütet. Was ist dann sinnvoller? Schulunterricht mit Masken oder online Unterricht ohne?

champion1of1truth
19
18
Lesenswert?

Ralfg

Du bist ein treuer Diener von Kurz.

ralfg
1
0
Lesenswert?

..

sie sind ein Spinner... Kurz hat keine Pandemie erfunden, die Regierung versucht umzusetzen was nötig bzw. möglich ist.

Ba.Ge.
18
10
Lesenswert?

Dann werden „wir“ wohl eher nochmal genau überlegen,

bevor Österreich die ffp2-Maskenpflicht abschafft - vermute ich 🤔

gm72
47
19
Lesenswert?

Genau und hoffentlich, denn...

...bei uns tendiert man zum Gegenteil. Wir machen offensichtlich zum zweiten Mal im Sommer massive Fehler. Ich mag auch schon nimma, aber bitte liebe Regierung, baut nicht auf den Hausverstand der gesamten Bevölkerung. Die Leugner und Verweigerer sind höchst mitschuld, dass das Drama kein Ende nimmt. Ich versteh's nimma, wie doof muss man sein!

samro
1
0
Lesenswert?

so doof

wie wir das jeden tag erleben.
leider
und ich gebe ihnen voll recht.
nur hier will das keiner hoeren!
und daher kommen wir nicht aus dem theater raus.

MarieSophie
6
7
Lesenswert?

Tourismus

Das kommt nur wegen des Tourismus. Sonst kommen keine Urlauber zu uns. Und im Herbst gehen wir Österreicher notfalls in den nächsten Lockdown.
Da hilft das ganze Impfen nichts.

Ba.Ge.
1
3
Lesenswert?

So wird es sein.

Zufrieden bin ich mit diesem Plan allerdings nicht wirklich…