Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-KommissionNeuer Vorschlag: So will Brüssel das Reisen erleichtern

„Nicht-essenzielles“ Reisen soll in der EU wieder einfacher werden. Die Kommission veröffentlichte einen konkreten Vorschlag an die Mitgliedsländer. Als geimpft gilt man erst nach der zweiten Dosis.

Reisen soll bald leichter werden © deagreez - stock.adobe.com
 

Immer noch ist das Reisen von Drittländern in die EU und auch innerhalb der Union entweder kaum möglich oder mit zahlreichen Auflagen verbunden. Die EU-Kommission hat heute ein Papier veröffentlicht, in dem die Mitgliedsländer dazu aufgerufen werden, das sogenannte „nicht-essenzielle“ Reisen (also im Grunde private oder touristische Fahrten) leichter zu machen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren