Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mitten in dritter WelleNoch nie gab es in Ungarn an einem Tag mehr Corona-Tote

302 Menschen verstarben in 24 Stunden an oder mit Corona: Damit ist das Land mit seinen rund zehn Millionen Einwohnern - gemessen am Bevölkerungsanteil - an der Spitze der Länder mit der höchsten Covid-Sterberate.

© (c) AP (Francois Mori)
 

In Ungarn sind innerhalb von 24 Stunden 302 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das ist ein Höchstwert der Todeszahlen, die sich damit auf insgesamt 20.737 Opfer erhöhten. Damit liegt Ungarn mit seinen rund zehn Millionen Einwohnern an der Spitze der Länder mit der höchsten Covid-Sterberate, gemessen am Bevölkerungsanteil.

Laut offiziellen Angaben wurden 6700 Neuinfektionen registriert. In den Spitälern befinden sich 12.346 Corona-Patienten, 1492 davon müssen künstlich beatmet werden. Bisher wurden 2,011 Millionen Menschen geimpft, 753.187 davon erhielten bereits die zweite Immunisierung. Bei 2,5 Millionen geimpften Bürgern könne es laut Regierung zu einer schrittweisen Öffnung kommen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.