Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mehr Tote befürchtet Ärzte zweifeln an offizieller Corona-Statistik Serbiens

Die Zahl der Toten soll deutlich höher sein, als es die Behörden aus politischen Gründen offiziell ausweisen.

Im Kampf gegen das Coronavirus bietet Serbien ein widersprüchliches Bild © AP
 

Im Kampf gegen das Coronavirus bietet Serbien ein widersprüchliches Bild. Einerseits liegt das Balkanland bei den Impfungen gemessen je Million Einwohnern hinter Großbritannien in Europa an zweiter Stelle, bei der Verabreichung der zweiten Dosis führt Serbien sogar in Europa. Andererseits sind die Corona-Neuinfektionen aber so stark gestiegen, dass in der Vorwoche ein Lockdown verhängt werden musste, der am Montag endete. Nur Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Tankstellen blieben offen. Serbien verzeichnete täglich rund 5000 Neuinfektionen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.