Über Corona-IsolationBund und Tirol nahmen Verhandlungen wieder auf

Tirol wehrt sich verbissen gegen verschärfte Maßnahmen wie etwa eine Unter-Quarantäne-Stellung oder Isolation des gesamten Landes oder zumindest Teilen

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) APA/EXPA/JFK
 

Nach einem offenbar turbulenten nächtlichen Verhandlungsmarathon sind Montagfrüh die Verhandlungen zwischen dem Land Tirol und dem Gesundheitsministerium über mögliche verschärfte Maßnahmen wegen der "Südafrika-Mutante" fortgesetzt worden. Dies sagte die Sprecherin von Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) der APA. Ob die Verhandlungen am Montag zu einem Ende gebracht werden können, wollte man im Platter-Büro nicht prognostizieren.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (6)
andy379
0
6
Lesenswert?

Tirol abzuriegeln macht kaum mehr Sinn.

Durch die Verzögerungen der letzten Tage und Wochen ist das Virus eh schon weit über die Grenzen hinaus verbreitet. Die Tiroler haben es wieder geschafft und ihren Dickkopf durchgesetzt. Auch wenn ganz Österreich und Europa dafür mit der neuen Mutation verseucht wird: das wars denen wert. 😠😠😠
Und die Regierung lässt sich das einfach gefallen... 😠😠😠

zlatorog
2
17
Lesenswert?

Die Absperrung zum Schutz gegen die Ausbreitung der Mutationen werden die deutschen Nachbarn erledigen

allerdings dann nicht nur von Tirol, sondern von ganz Österreich...

zlatorog
1
3
Lesenswert?

Die Absperrung zum Schutz gegen die Ausbreitung der Mutationen werden die deutschen Nachbarn erledigen

allerdings dann nicht nur von Tirol, sondern von ganz Österreich...

carpe diem
1
33
Lesenswert?

Kurz hält sich zurück.

Dabei könnte er - mit seiner Erfahrung- doch die Tirolroute auch schließen.

DergeerderteSteirer
1
23
Lesenswert?

Ach @carpe diem, .......................

müsstest eigentlich schon wissen das es gegen gewisse "VIROLER" kein Rezept und Argument gibt ......................... ;-)

Der Großteil des Tiroler Fußvolkes leidet mit vollster Sicherheit unter den Eskapaden der Politkapazunder !

Pelikan22
1
17
Lesenswert?

Er hat vor den Rebellen Angst!

Du weißt schon: Die Nachfahren vom Andreas Hofer!