Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Expertin Von Laer warnt vor einem "zweiten Ischgl" und will Tirol isolieren

Laut der Virologin müssten drastische Maßnahmen ergriffen werden. Das Gesundheitsministerium ist ebenfalls besorgt und prüft Reisebeschränkungen. Laut Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) konnte man bisher aber keine "exponentielle Ausbreitung" der Mutationen feststellen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel