Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusInnsbrucks ÖVP-Vizebürgermeister fordert "Soko Airbnb"

Bei geschätzten 1500 Wohnungen, die auf der Buchungsplattform gelistet waren, würde es nicht wundern, wenn "auch in Innsbruck viele Skiurlauber dieses Schlupfloch" nutzen würden.

© (c) AFP (LIONEL BONAVENTURE)
 

Innsbrucks ÖVP-Vizebürgermeister Johannes Anzengruber fordert die rasche Einrichtung einer "Soko Airbnb" - nicht zuletzt, um illegale Skiurlaube in Corona-Zeiten zu unterbinden. Bei geschätzten 1.500 Wohnungen, die auf der Buchungsplattform gelistet waren, würde es ihn nicht wundern, wenn "auch in Innsbruck viele Skiurlauber dieses Schlupfloch" nutzen würden, meinte Anzengruber in der "Tiroler Tageszeitung" (Mittwochsausgabe).

Der schwarze Vizebürgermeister sah zwar eine Verschärfung des Regelwerks im Tiroler Landtag, es fehle ihm in der Landeshauptstadt aber an der Umsetzung. "Eine eigene Sondereinheit zur Kontrolle dieser illegalen Freizeitwohnsitze ist dringend notwendig und muss endlich umgesetzt werden. Der Ball liegt hier beim Bürgermeister als oberstem Personalreferenten", richtete Anzengruber Stadtchef Georg Willi (Grüne) aus. Die Maßnahme würde auch die Wohnungsknappheit entzerren.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (2)
Kommentieren
UHBP
2
6
Lesenswert?

Was helfen den Kontrollen, wenn es keine Strafen gibt?

Vielleicht sollte sich die ÖVP dafür einsetzen, dass es auch ordentliche Strafen gibt, für all jene Betriebe die sich nicht an die Vorgaben halten. Aber da ist die ÖVP sehr zurückhaltend - könnte ja Freunde treffen.

Patriot
1
6
Lesenswert?

Recht hat er!

Nehmt diesen Steuerhinterziehungsverein endlich an die Kandare!