Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz Corona-ImpfungWHO erteilt Herdenimmunität für 2021 eine Absage

"Wir werden 2021 nicht irgendwelche Stufen von Bevölkerungsimmunität oder Herdenimmunität erreichen", sagte die WHO-Chefwissenschaftlerin Soumya Swaminathan am Montag in einem virtuellen Pressebriefing.

© APA (AFP/Archiv)
 

Trotz des Starts der Corona-Impfkampagnen in zahlreichen Ländern rechnet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht damit, dass heuer in einzelnen Staaten ein weitgehender Schutz gegen das Virus durch die sogenannte Herdenimmunität erreicht wird. "Wir werden 2021 nicht irgendwelche Stufen von Bevölkerungsimmunität oder Herdenimmunität erreichen", sagte die WHO-Chefwissenschaftlerin Soumya Swaminathan am Montag in einem virtuellen Pressebriefing.

Swaminathan lobte den "unglaublichen Fortschritt", der mit der raschen Entwicklung gleich mehrerer sicherer und zuverlässiger Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus erreicht worden sei. Doch brauche die Produktion und Auslieferung der Milliarden von weltweit gebrauchten Impfdosen Zeit. Deshalb müssten die Menschen weiterhin Geduld aufbringen.

Als Herdenimmunität wird bezeichnet, wenn in einer Bevölkerung so viele Menschen gegen einen Erreger immunisiert sind, dass sich dieser nur noch wenig ausbreiten kann und somit auch die nicht-geimpften Menschen weitgehend vor ihm geschützt sind.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
Kommentieren
CloneOne
0
0
Lesenswert?

Genauso

erzeugt man Hoffnung oder?! Ja,es wird nicht die letzte Pandemie sein, so ist das Leben und zu dem gehört der Tod auch dazu. Wer sich anpasst wird überleben. Dafür gibts wissenschaftliche Beweise. Und der Mensch wird das nicht aufhalten können aber das Beste daraus machen.

Miraculix11
0
5
Lesenswert?

Erstaunliche Meinung

Denn Israel impft so viel und so schnell dass man bereits vor dem Sommer einen Großteil der Bevölkerung geimpft haben wird. Und dann wird man ja sehen ob und wie schnell die Ansteckungen zurückgehen. Zudem wird man sehen wie gut verträglich die Impfung von Pfizer ist. Denn jeder Israeli hat einen Krankenakte der letzten 25 Jahre, die elektronisch abrufbar ist. Österreich zB. braucht laut Chief medical officer Reich sogar 10 Jahre bis nur unser elektronischer Impfpass eingesetzt werden kann.

lucie24
0
2
Lesenswert?

Sobald die Risikogruppen geimpft sind

muss der Spuk doch vorbei sein?