Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Gefährlich kurzsichtig"WHO-Chef warnt: Wird nicht die letzte Pandemie sein

Die aktuelle Coronakrise wird nach den Worten von WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus nicht die letzte Pandemie sein, wenn der Mensch nicht gegen den Klimawandel vorgehe.

© APA/AFP
 

Alle Versuche, die Gesundheitssituation in der Welt zu verbessern seien zum Scheitern verurteilt, solange der Mensch nicht wirksam gegen den Klimawandel und für den Tierschutz eintrete, warnte der Chef der Weltgesundheitsorganisation am Samstag.

Es sei "gefährlich kurzsichtig", lediglich Geld im Einsatz gegen aktuelle Krankheits-Ausbrüche auszugeben anstatt sich auf künftige Gefahren vorzubereiten, sagte Tedros in einer Videobotschaft zum ersten Internationalen Tag der Epidemie-Vorsorge.

"Kreislauf von Panik und Nachlässigkeit"

Die Menschheit müsse die Lehren aus der Corona-Pandemie ziehen, forderte der WHO-Chef. Allzu lange habe die Welt lediglich in einem "Kreislauf von Panik und Nachlässigkeit" gehandelt. "Wir werfen Geld in einen Ausbruch, und wenn er vorüber ist, vergessen wir ihn und tun nichts, um den nächsten zu verhindern. Das ist gefährlich kurzsichtig, und ehrlich gesagt schwer zu verstehen". Die Geschichte lehre, "dass dies nicht die letzte Pandemie sein wird und dass Epidemien eine gegebene Tatsache sind".

Die Pandemie habe ein Schlaglicht auf die enge Verknüpfung der Gesundheit von Menschen, Tieren und des Planeten geworfen, sagte Tedros. Die gesundheitliche Lage der Menschheit könne nur verbessert werden, wenn die existenzielle Bedrohung durch den Klimawandel bekämpft werde, der die Erde weniger bewohnbar mache.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

logon 1
1
2
Lesenswert?

Da es viele Menschen gibt,..

..die von Kaulquappen, Murmeltieren, Fledermäusen und Affen alles "zusammenfressen", werden sich die nächsten Artenspringer schon bereitmachen.
Vielleicht ist einmal so etwas wie Ebola dabei und die Impfindustrie nicht so flink.
Dann haben wir es hinter uns.

Mezgolits
1
6
Lesenswert?

... solange der Mensch nicht wirksam gegen den Klimawandel und für den

Tierschutz eintrete, ... Vielen Dank und ich berichte: Wir haben den
überfälligen Menschenschutz durchgesetzt und für den überfälligen
Klimaschutz, sind weitere Verfassungsklagen unverzichtbar. Erf. StM

redlands
10
9
Lesenswert?

ja und was soll ICH jetzt tun? Und WO nehmen diese stets ihren AUSGANG?

achja-das darf man ja nicht einmal „vermuten“..!!! weils der trump sagte..-muss ja falsch sein....sind wirklich schon alle so deppert??? Wo kommt die „Grippe“ jährlich her?? Was soll daran politisch „korrekt“ sein, wenn ich die Hosen voll hab und den wahren Schuldigen nicht nenne und zur Verantwortung ziehe?..und die WHO = KASPERLVEREIN/SELBSTBEREICHERUNGSZWECK=Vereinszweck; nehmen Geld und fordern MEHR-können NICHTS-tun in Wahrheit NICHTS-und lachen alle aus...aber sooo „korrekt“ und „lieb“...; die EINZIGE wirkliche Aufgabe, nämlich eine derartige Pandemie zu verhindern hat die WHO grandios erfüllt......

redlands
8
6
Lesenswert?

ja und was soll ICH jetzt tun? Und WO nehmen diese stets ihren AUSGANG?

achja-das darf man ja nicht einmal „vermuten“..!!! weils der trump sagte..-muss ja falsch sein....sind wirklich schon alle so deppert??? Wo kommt die „Grippe“ jährlich her?? Was soll daran politisch „korrekt“ sein, wenn ich die Hosen voll hab und den wahren Schuldigen nicht nenne und zur Verantwortung ziehe?..und die WHO = KASPERLVEREIN/SELBSTBEREICHERUNGSZWECK=Vereinszweck; nehmen Geld und fordern MEHR-können NICHTS-tun in Wahrheit NICHTS-und lachen alle aus...aber sooo „korrekt“ und „lieb“...; die EINZIGE wirkliche Aufgabe, nämlich eine derartige Pandemie zu verhindern hat die WHO grandios erfüllt......

fans61
16
11
Lesenswert?

Und dagegen habe wir ja die Pharmaindustrie die

uns mit Impfstoff und sich selbst mit Money bereichert.
Und glücklicherweise einen den man 2x pro Jahr spritzen muss.
Hoch lebe die Pharmaindustrie - ich kaufe schon morgen Pfizer-Aktien ,-)

heku49
1
4
Lesenswert?

Wohl vernünftiger vor 6 Monaten Biontech-aktien......

......

lombok
5
10
Lesenswert?

Was für unqualifizierte Aussage!

No na - Pandemien gab es immer und wird es immer geben. Man wird jetzt dann den Eindruck bald nicht mehr los, dass die Panikmache Kalkül ist!

So unter dem Motto: "Jetzt haben wir zwar endlich die Impfung da, aber fühlt Euch nur ja nicht zu sicher vor der nächsten Pandemie!"

herwig67
2
25
Lesenswert?

Klar kommen neue Viren etc

Die Welt verändert sich durch Globalisierung und Klimawandel. Abholzung, Einschränkungen der Lebensräume von Wildtieren und massive Verbauung von Grünflächen öffnen Türen für neuen Krankheiten. Wir werden noch einige Pandemien erleben. Unser Leben wird sich grundlegend ändern.

Patriot
2
22
Lesenswert?

@herwig67: Das Leben der nächsten Generationen wird sich leider grundlegend verschlechtern!

.

Patriot
3
20
Lesenswert?

Die Erde (Natur, Tiere...) wehrt sich gegen ihre Quälgeister!

Nur, gegen die Folgen des zu erwartenden Klimawandels sind diese Pandemie und die, die noch folgen werden, ein Lercherlsch...!

Stemocell
0
24
Lesenswert?

Wie Agent Smith

im Film ‚Matrix‘ von 1999 schon richtig bemerkte, ist der Mensch das eigentliche Virus für diesen Planeten.

Stemocell
24
22
Lesenswert?

Ja und?

Sollen wir jetzt in ständiger Angst davor leben?
Ständig Angst zu haben zerstört auf Dauer die Lebensqualität.
Wie sagt man so schön? Zu Tod‘ gfürchtet is auch gstorben.
Ja, Menschen werden weiterhin an Krankheiten sterben, findets euch damit ab.

Patriot
2
18
Lesenswert?

@Stemocel: Sich damit abzufinden, ist ganz schlecht!

Wenn die Menschheit großen Respekt vor der Natur lebte, ließen sich viele Katastrophen vermeiden. Man denke nur an den Klimawandel.
Aber einem gewissen Teil der Menschen, und der ist nicht klein, fehlt die Reife dazu.
Und deshalb werden alle leiden!

redlands
3
11
Lesenswert?

Die Chinesen rationieren Strom aufgrund Auswirkungen

ihres eigenen Embargos gg australische Kohle! Weil sie das gros ihres Stromes damit herstellen...! Es wird unfassbar viel helfen wenn WIR Elektroautos kaufen-WIR werden das Klima so sicher retten!
Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: ich bin förderndes Mitglied von greenpeace (weil ich meinen Kindern einigermassen Vorbild sein möchte und sie in diesem Sinne der Umwelt und deren Schutz und Wert erziehen möchte)
...-und trotzdem darf ich mein Hirn verwenden und Volksverblödungsversuche kritisieren.

Stemocell
3
10
Lesenswert?

Im Einklang mit der Natur leben wir schon lange nicht mehr,

das würde unter anderem auch bedeuten, dass wir eine Krankheit als natürliches Ereignis akzeptieren und uns nicht gegenseitig dafür verantwortlich machen.

ReinholdSchurz
16
10
Lesenswert?

Nochmal😤

Angerichteter Schaden bis 2030 30 Billionen Dolar und es nimmt keine Ende Auflösung nicht in Sicht😏

ReinholdSchurz
20
12
Lesenswert?

Nochmal😤

Der größte Dummkopfverein weltweit mit Abstand Haftung 0 Schaden 2020 mindestens 20 Billionen Dolar😁

ReinholdSchurz
17
8
Lesenswert?

Nochmal😤

Haftung 0

ReinholdSchurz
20
8
Lesenswert?

Nochmal 🙊

Vom Auftreten des SARS 1 Virus auf die Mutation
zu SARS 2 angerichteter Schaden mindestens 10 Billionen Dolar😤