Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Corona-RegelnZwei-Personen-Regel pro Sitzreihe im Auto

Regel gilt nicht, wenn alle Insassen in einem Haushalt leben.

© Andres Rodriguez - Fotolia
 

Was bedeutet die Corona-Verordnung für das Autofahren? Aktuell ist die Zwei-Personen-Regel pro Sitzreihe (inklusive Lenker) vorgeschrieben, wenn die Personen im Fahrzeug nicht im gleichen Haushalt leben, informierte der ARBÖ am Freitag. "Verwandtschaft alleine reicht nicht", erläuterte ARBÖ-Jurist Martin Echsel.

Es ist also weiterhin erlaubt, das Nachbarkind mit zum Turnverein zu nehmen oder mit einem Freund oder einer Freundin gemeinsam zu Ausflügen zu fahren. "Allerdings dürfen eben nicht mehr als zwei Personen pro Sitzreihe unterwegs sein."

Eine vierköpfige Familie darf demnach niemanden Haushaltsfremden mehr im Auto mitnehmen, wenn das Fahrzeug nur über zwei Sitzreihen verfügt. Abweichende Bestimmungen gelten für Taxis, taxiähnliche Betriebe und Massenbeförderungsmittel. Hier muss immer ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

"Private Fahrgemeinschaften können weiterhin ohne Bedenken gebildet werden und auch das Nutzen von Car-Sharing ist bedenkenlos möglich, sofern die Regelung eingehalten wird", betonte Echsel.

Bei Car-Sharing empfiehlt der ARBÖ grundsätzlich, das Lenkrad sowie die Gangschaltung vor dem Benutzen des Fahrzeuges mit Desinfektionsmittel zu reinigen und die Hände zu waschen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (20)
Kommentieren
shorty
3
2
Lesenswert?

Lukas 23.34

Lukas 23.34

Biene12
6
15
Lesenswert?

Showpolitiker

Kasperltheater....

altbayer
5
17
Lesenswert?

Ich komme auf 5 Personen

3 im selben Haushalt wohnende können auf der Rückbank Platz nehmen - der Fahrer währe der 4. aus dem Haushalt...
.... bliebe als 5.Platz der Beifahrersitz...

Jondrick
5
34
Lesenswert?

So etwas...

...blödes hab ich schon lange nicht mehr gehört. Unwissenschaftlicher geht’s nicht.

willfurth
17
10
Lesenswert?

Nein, gar nicht,

wenn das böse Virus intelligent ist, nur in eine Maske hinein und nicht wieder heraus zu kommen, sind das die virentragenden Aerosole natürlich auch und wissen, dass sie während der Fahrt nicht planlos im Auto herumschweben dürfen!
Ist nur konsequent!

...für die Begriffstutzigen hätte man aber beifügen sollen, dass man logischerweise keinesfalls die Lüftung einschalten darf!

KleineMeinung
3
25
Lesenswert?

Hülfeeee🥶

Wie schreibt man Kabbarrett ? Mit 2 „T“ dafür nur mit 1 „R“ wenn das „B“ allein steht, sonst gilt wiederum die andere Regel welche besagt..................

UHBP
16
35
Lesenswert?

Eine vierköpfige Familie darf demnach niemanden Haushaltsfremden mehr im Auto mitnehmen

Sowas kommt halt raus, wenn man sich mehr um den Presseauftritt als um den Inhalt kümmert.
Aber solange eine nicht unbedenkliche Anzahl von Menschen diese Showpolitik für gut hält, wird sich daran nichts ändern.

jost4513
4
63
Lesenswert?

Öffis

Aber die Öffis dürfen zum Platzen voll sein? Sehr toll.

selbstdenker70
5
54
Lesenswert?

...

Jetzt reichts dann aber wirklich. Ich bin wahrlich kein corona Leugner, aber so einen Schwachsinn zu verzapfen, den man noch dazu nicht kontrollieren kann, ist lächerlich. Weiteres wird das jeder für sich entscheiden ob er in solchen Zeiten fremde Personen ins Auto holt oder nicht. Rudi, wechsel dringend die Mannschaft in deinem Ministerium aus. Jetzt läuft es gewaltig schief....

hkgerhard
11
52
Lesenswert?

Es wird

immer skuriller.

Urban67
15
53
Lesenswert?

Eine vierköpfige Familie darf demnach niemanden Haushaltsfremden mehr im Auto mitnehmen, wenn das Fahrzeug nur über zwei Sitzreihen verfügt.

Wieso nicht? Die haushaltsfremde Person kann vorne sitzen.

Ba.Ge.
23
10
Lesenswert?

4 Familienköpfe + 1 fremder Kopf

wären für die meisten Autos (mit zwei Sitzreihen [eine Reihe hinten und die „Reihe“ aus zwei Sitzen vorne]) zuviel?
Ich hoffe, ihr Kommentar war ein Spaß ;)

ewaldo
1
12
Lesenswert?

Ba. Ge.

Bitte Artikel nochmal durchlesen und nachdenken. Urban67 hat schon recht. Lg

X22
4
0
Lesenswert?

Nein hat er nicht

"Regel gilt nicht, wenn alle Insassen in einem Haushalt leben"
tja und ein Haushaltsfremder ist das was das Wort beschreibt, somit gilt nur die eine Regel,
2 pro Sitzreihe

dopsa
3
15
Lesenswert?

Aber...

... hinten in der 2ten Reihe sitzen dann ja eh 3 Personen aus dem selben Haushalt, was ja egsl ist, denn das darf ja sein 🤷🏻‍♀️ Und vorne sinds eh nur 2 Pers. pro Reihe

dopsa
3
10
Lesenswert?

Aber...

... hinten in der 2ten Reihe sitzen dann ja eh 3 Personen aus dem selben Haushalt, was ja egsl ist, denn das darf ja sein 🤷🏻‍♀️ Und vorne sinds eh nur 2 Pers. pro Reihe

mcmcdonald
2
23
Lesenswert?

Urban67

hat schon recht. Wenn die haushaltsfremde Person vorne sitzt geht es sich aus. Die vom selben Haushalt dürfen ja sowieso zu dritt hinten sitzen.

retepgolf
7
33
Lesenswert?

Ich habe es gewusst,

Autos sind Corona-Hotspots und superspreader.....

Oswi80
2
11
Lesenswert?

top

Echt top

Reipsi
6
4
Lesenswert?

Rechts gesteuerte

Autos gibt's bei uns nicht.