Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus979 Neuinfektionen und 11.378 aktive Fälle in Österreich

Der Schnitt der täglichen Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen lag am Montag bei 1.057.

CORONAVIRUS: FOTOTERMIN ´VORSTELLUNG DES CLUSTER-BUSTER-BUS´
© (c) APA/GEORG HOCHMUTH
 

979 Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind österreichweit innerhalb von 24 Stunden gemeldet worden (Stand: Montag, 9.30 Uhr). Das ist der bisher höchste von Innen- und Gesundheitsministerium vermeldete Wert an einem Montag. 13.668 Tests wurden dabei innerhalb eines Tages ausgewertet. Vier weitere Menschen starben in Österreich mit dem Virus, womit bisher 855 Tote zu beklagen sind. Die Zahl der aktiven Fälle stieg um 358 auf 11.378 Betroffene.

Der Schnitt der täglichen Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen lag am Montag bei 1.057. Die meisten neuen positiven Tests innerhalb der vergangenen 24 Stunden gab es mit 327 in Wien, gefolgt von 170 in Nieder- und 130 in Oberösterreich. Ebenfalls dreistellig waren die Fallzahlen mit 124 in Tirol, darunter lagen sie in Vorarlberg (72 Neuinfektionen), in der Steiermark (49), in Salzburg (48), in Kärnten (30) sowie im Burgenland (29).

Bisher gab es in Österreich 56.298 positive Testergebnisse bei 1.822.931 Testungen. Am Montagvormittag galten 44.065 wieder als genesen. 561 Covid-19-Kranke befanden sich in krankenhäuslicher Behandlung, 34 mehr als am Vortag. 97 der Patienten wurden auf Intensivstationen behandelt, am Sonntag waren es 96 gewesen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bobby_01
1
3
Lesenswert?

Es sind

nur in Voitsberg seit Donnerstag 26 Neuinfizierte. Das ist ein neuer Rekordanstieg!
Was geschieht - nichts.
Die Infizierten sind in der Therme - es ist unverständlich warum man bei dieser
Entwicklung solche Betriebe offen lassen muss.
Schaut mal nach Salzburg, da werden umgehend Maßnahmen eingeleitet.

UHBP
9
19
Lesenswert?

Und warum gibt es jetzt eine Coronaampel

Wenn die Maßnahmen überall die selben sind?

samro
2
5
Lesenswert?

damit die

lustigen jeden tag nichts besseres zu tun haben und wie ein kuckuck danach fragen.

Barni1
7
3
Lesenswert?

@UHBP

Ich bin ja nur gespannt wie lange dieser ganze Betrug noch aufrecht erhalten werden kann!