Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab Montag Wien führt Registrierungspflicht für Lokalgäste ein

Regelung tritt ab Montag in Kraft. Unterlagen von der Behörde nur bei Infektionsfall einsehbar - Formblätter müssen vier Wochen aufgewahrt bleiben - Keine Vorverlegung der Sperrstunde.

© AFP
 

 

Die Bundeshauptstadt Wien erlässt eine Verordnung zur verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. Damit soll die Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei Coronavirusinfektionen erleichtert werden. Das hat Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Donnerstag im Gespräch mit der APA angekündigt.

Die Verordnung soll bereits am Montag in Kraft treten. Ein entsprechendes Formblatt wird derzeit entwickelt.

Umsetzung über Hausrecht

Den Wirten wird vorgeschrieben, Formblätter aufzulegen, in die sich die Gäste eintragen müssen. Dies soll im Hausrecht der jeweiligen Gastronomiebetriebe festgeschrieben werden, wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) erläuterte. Er betonte, dass man bewusst auf Listen verzichte, sondern auf eine Umsetzung mittels einzelner Blätter setze. Damit soll gewährleistet sein, dass für andere Besucher nicht einsehbar ist, wer an jenem Tag ebenfalls das Lokal frequentiert hat.

Die Formblätter müssen von den Gastronomen gesammelt und vier Wochen aufbewahrt bleiben. Der Datenschutz solle jedenfalls gewährleistet sein, wurde versichert. Denn die Behörde dürfe nur bei einem Infektionsfall in die Unterlagen Einsicht nehmen.

Unternehmer, die sich weigern, die Formulare aufzulegen, müssen mit Strafen rechnen. Die Regelung, so betonte Ludwig, sei auch mit Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck abgestimmt. Die Vorschrift wird vorerst bis Jahresende gelten.

Der Stadtchef bekräftigte, dass er die Sperrstunde nicht - so wie es die Bundesländer im Westen tun - auf 22.00 Uhr vorverlegen wolle. Dies würde die Gefahr erhöhen, dass Personen nach dem Schließen der Lokale zu illegalen Partys gehen oder daheim mit einer größeren Zahl von Menschen weiterfeiern, gab Ludwig zu bedenken.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Mein Graz
4
12
Lesenswert?

Kein Problem für Gäste in Deutschland.

Bei meinem 2-wöchigen Besuch in Deutschland war es für alle selbstverständlich, die Angaben zu machen. Die Registrierung erfolgte unterschiedlich, mal ein Schulheft, dann Kärtchen, dann eine Liste. Wichtig war den Wirten nur, dass man den Namen und die Telefonnummer aufschreibt, manche wollten auch die Adresse.

Natürlich gibt es auch dort Schlaumeier, die meinen es ist toll, wenn sie "Donald Duck aus Entenhausen" draufschreiben. Bei erforderlicher Benachrichtigung schaden sie sich nur selbst, da sie nicht informiert werden können...

samro
6
12
Lesenswert?

das ist einfach alles nur

das trotzkopferl handeln der oesterreicher
wenn man mit den italienern redet dann hoert man auch wie vorsichtig man dort ist.
nur bei uns ist saurausmentalitaet und ich lassma doch nichts sagen.
bei uns wollen sie eigenverantwortung, wissend dass sie sich keinesfalls so verhalten werden.
bei uns will man vermehrt verharmlosen um alles durchzusetzen wozu man spass hat.
das ist was bei uns herrscht.

madermax
0
9
Lesenswert?

Datenschutz

Unkompliziert: Beim bezahlen eine Rechnungskopie mehr ausdrucken, Handynummer (OHNE Namen und OHNE persönliche Daten) hinten draufschreiben lassen, und 30 Tage aufbewahren. So hat man die wichtigsten Daten (Datum, Uhrzeit, Kontaktnr) fürs Contact Tracing und bleibt wohl auch DSGVO Konform.

Wenns jedoch Österreich Typisch umständlich kompliziert wird, wars das auch für mich mit Restaurantbesuchen in den nächsten Monaten...

Nora
20
11
Lesenswert?

Datenschutz

Si beginnt man den Datenschutz auszuhebeln! Was ist det nächste Schritt? Eintrag in eine Liste wenn man demonstrieren geht?Der erste Schritt der Demokratiezuerschlagung unter dem fadenscheinigen Vorwand “Gesundheit“!
Ich werde einen Fakenamen samt Adresse eintragen!

HansWurst
2
9
Lesenswert?

Sie sind offensichtlich

sehr schlau und sozial?

jaenner61
1
15
Lesenswert?

ich bin mir absolut sicher

dass ein wirksames mittel gegen corona gefunden wird. aber ich befürchte, dass gegen dummheit kein kraut gewachsen ist 🤔

Nora
10
6
Lesenswert?

Mitdenken

Mitdenken ist echt schwer wie man sieht!
Egal,jeder hat die Regierung,die er verdient!
Aber wenn schließlich ALLES ausgehebelt ist - dann bitte ja nicht jammern!

crawler
5
16
Lesenswert?

Anscheinend

hat der Herr Gesundheitsstadtrat begriffen, dass es nicht um Wahlkampf sondern um Gesundheit geht.

kinetten
7
12
Lesenswert?

Wirt

Mit einer Registrierungspflicht kann ich leben aber mit einer Sperrstundverkürzung kann ich zusperren.

Possan
22
5
Lesenswert?

wer bitte kontrolliert,

was ich in diese liste eintrage. mit lustig schreib ich pippi langstrumpf, wohnort villa kunterbunt. gibts dann securities, die von mir einen ausweis verlangen und die dann kontrollieren, was ich in die liste eintrage???? na gut, arbeitsplaetze fuer kontrollore...

Amadeus005
3
7
Lesenswert?

Ist strafbar

So wie Achnellfahren. Einfach nicht erwischen lassen.
Blöd ist nur, dass dem Virus das egal.

Mein Graz
4
18
Lesenswert?

@Possan

Kannst machen, ob es allerdings klug ist ist eine andere Frage. Denn im Notfall kannst du nicht erreicht werden.

Possan
9
2
Lesenswert?

Hast nicht wirklich verstanden,

War genauso zynisch gemeint. Locker bleiben.....

Possan
30
13
Lesenswert?

wie traurig ist denn das!?

ich nehme
schon an, dass ein grossteil der oesterreicher aufpasst, abstand haelt, die maske aufsetzt, etc....dass jetzt die gute, alte oesterreichische gasthauskultur umgebracht wird - anders kann ich das nicht benennen - befremdet mich ganz gewaltig. muss ich mich bald bei irgendwem abmelden, wenn ich meine wohung verlasse....oder sollte ich in eine konditorei gehen und eine torte essen, muss dann angeben wo ich wohne 😡, es langt schoen langsam mit der bevormundung, so wird das ganze in zukunft nicht funktionieren!!!

Mein Graz
4
19
Lesenswert?

@Possan

Du kannst hingehen wo du willst, keiner verbietet es dir.
Du kannst mir sicher erklären, warum das Aufschreiben der Daten die "gute, alte oesterreichische gasthauskultur" umbringt. Keiner nimmt dir dein Bier weg, du sitzt an der Theke oder beim Tisch, du kannst dich weiterhin unterhalten.
Auch beim Torte essen bleibt alles beim Alten, du darfst sogar ohne MNS essen.

Und wie die Gegenwart zeigt, hat KEINE "Bevormundung" auch nicht funktioniert...

Possan
17
1
Lesenswert?

Bevormundung

Nur weil etwas nicht funktioniert, heißt das noch lange nicht dass das Gegenteil besser ist - von wegen Bevormundung!

dude
10
40
Lesenswert?

Liebe Datenschützer! Bitte nicht aufregen!

Da geht es um handschriftliche Listen (auf gut kärntnerisch: "Kaszett'l"), die nach 4 Wochen weggeschmissen werden. Wo bitte werden dabei Persönlichkeitsrechte nachhaltig verletzt?
Wenn ein Fall in einem Restaurant auftritt, können in wenigen Minuten ALLE Besucher von diesem Tag verständigt und gewarnt werden. Wenn kein Fall auftritt, werden die Zettel nach 4 Wochen weggeschmissen.
JEDES einzelne APP, das Ihr am Mobiltelefon geladen habt, ist datenschutzrechtlich weitaus bedenklicher!

DannyHanny
5
18
Lesenswert?

Also wirklich Dude!!!

Niemals Nie werden Whats app, Facebook, Telegramm, Twitter, Amazon,.......
Persönliche Daten, Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern, Bankdaten usw.usw. bekanntgegeben!
Aber.....irgendwie.....hatte ich meinen Stammwirt'n schon immer in Verdacht, meine Abneigung gegen rote Rübensalat an irgend welche dubiosen Quellen weiterzugeben!
Rechne eigentlich stündlich mit einem Anruf der , "Rote Rüben" Mafia!

vanhelsing
14
36
Lesenswert?

Was regt's euch alle auf!

In der Schweiz, in Deutschland, Holland, Belgien kommt man in kein Restaurant ohne Registrierung! Und glaubt ihr wirklich, als Handybenutzer seid Datengeschützt???😜

Lodengrün
9
22
Lesenswert?

Und nicht nur das

in jedem Freibad hat man sich registrieren müssen. Da stand auch wie viele im Becken sein durften. Wurde überwacht und ich habe es nicht erlebt das da jemand gemeckert hätte.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Wusste

Nicht das du der Bademeister bist und täglich vor Ort bist ! Oder war es doch nur max eine kurze Momentaufnahme ?

pescador
11
29
Lesenswert?

.

Und das Gejaule geht schon wieder los. Kindergarten.....

jokoo
27
16
Lesenswert?

DSGVO

Da peitscht man vor ein paar Jahren die DSGVO durch, in der man doch einiges bzgl. Sinnhaftigkeit hinterfragen muss und dann kommt so etwas.
Ich denke schon, dass man Sicherheitsregeln zur Eindämmung der Pandemie erlassen muss, dass geht aber doch eindeutig zu weit. Erinnert mich immer mehr an George Orwell´s "1984".
So leid es mir für die Wirte tut, für mich ist das inakzeptabel und ich werde meine Gastronomiebesuche in Wien für diese Zeit auf Null reduzieren.

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
7
21
Lesenswert?

A bisserl muss ich jetzt lachen

Old Covidl: Setz die Maske auf sonst ...
Mensch: Nein, ich bin frei!
Old Covildl: sonst fress ich dich
Mensch: O.k. Ich setz die Maske auf
Old Covidl: Registrier dich im Wirtshaus sonst...
Mensch: Nein, ich bin frei, der Datenschutz ist wichtiger als jedes Virus
Old Covidl: Ich weiß aber sowieso wer du bist und wo du wohnst. Ich sitz neben dir am Tisch, fahr mit dir mit dem Bus und geh mit dir einkaufen.
Mensch: O.K. Ich registrier mich
Old Covidl: Geh nicht in die Megadisco, sonst...
Mensch: Ich bin frei, ich lass mir das tanzen nicht verbieten!
Old Covidl: prack ich dich ins Krankenhaus und deine Großeltern in den Holzpyjama
Mensch: O.k. tanzen, muss ja nicht sein - aber....
Old Covidl: Was wüllstn Burli - ICH mach mit dir was ICH will, du zweibeiniges Zwergerl du, du kannst mir gar nix verbieten. Kapiert
Mensch: O.k. ich glaub ich habs kapiert

Old Covidl hat das Sagen, wann begreift ihr das endlich, Leutln? Euer Stolz ist sein bester Verbündeter.

hfg
4
12
Lesenswert?

Na endlich

die einfachste, effizienteste und kostengünstige Maßnahme für Contact Tracing
Gehört in ganz Österreich und praktisch fast überall durchgeführt.

jaenner61
9
24
Lesenswert?

bin schon neugierig auf das gesudere von

den üblichen nörglern hier, die sich wieder einen schritt näher zum kommunismus sehen!