Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Höchster Wert seit Ende AprilFast 2.300 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat in Deutschland erneut deutlich die Schwelle von 2.000 übersprungen und den höchsten Wert seit Ende April erreicht. Innerhalb eines Tages meldeten die Gesundheitsämter in Deutschland 2.297 neue Corona-Infektionen.

© APA (dpa)
 

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich nach den Zahlen des RKI mindestens 270.070 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert (Datenstand 19.9., 0.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9.384. Seit dem Vortag wurden sechs Todesfälle mehr gemeldet.

Brasilien hat nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Freitag 39.797 neue Infektionen innerhalb eines Tages verzeichnet und liegt damit insgesamt knapp 4,5 Millionen Infektionsfällen. Die Zahl der bekannten Todesfälle stieg demnach um 858 auf 135.793.

In Indonesien und auf den Philippinen breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus. Indonesien meldet mit 4.168 Neuinfektionen einen neuen Höchstwert. Die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungen stieg damit auf 240.687, wie das Gesundheitsministerium mitteilt. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich um 112 auf 9.448. Es ist höchste Totenzahl in Südostasien.

Die Philippinen verzeichnen einen Anstieg bei den Ansteckungen binnen 24 Stunden um 3.962 auf 283.460 und damit die kräftigste Zunahme seit fünf Tagen. Der Inselstaat weist die meisten Infektionen in der Region auf. Die Zahl der Todesfälle wuchs dem Gesundheitsministerium zufolge um 100 auf 4.930.

6.000 Neuinfektionen in Russland

Russland verzeichnete erstmals seit zwei Monaten wieder mehr als 6.000 Coronavirus-Neuinfektionen. Die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungen stieg binnen 24 Stunden um 6.065 auf über 1,097 Millionen, wie die Behörden mitteilen. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich um 144 auf 19.339. Russland weist nach den USA, Indien und Brasilien die meisten Infektionen weltweit auf.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat unterdessen ihre umstrittene Empfehlung zurückgenommen, Coronavirus-Tests bei Personen ohne Symptome zurückzufahren. In einer Aktualisierung der CDC-Richtlinien vom Freitag heißt es nun wieder, dass auch sie getestet werden sollen, wenn sie Kontakt mit Infizierten hatten.

Die CDC hatte das Dokument am 24. August geändert und erklärt, ein Test sei in diesen Fällen nicht unbedingt nötig, wenn man keine Symptome aufweise - außer bei Menschen, die zu Risikogruppen gehörten. Diese Einschätzung geriet unter heftige Kritik von Experten. Jetzt geht die CDC auf deren Argumente ein. Da es eine erhebliche Gefahr der Coronavirus-Übertragung durch Personen ohne Krankheitssymptome gebe, seien Tests auch bei ihnen notwendig, heißt es ausdrücklich in einer "Klarstellung".


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Kleinezeitungapp
0
8
Lesenswert?

Vergleich

Deutschland hat etwa 10mal soviel Einwohner wie Österreich aber nicht einmal dreimal soviel COVID Zahlen.

RaraAvis
31
2
Lesenswert?

Und bald werden es in Deutschland 10000 am Tag sein

oder mehr, man kann es nur hoffen.

Das alberne ist, dass Deutschland ja einen quasi polizeistaatlichen extremen Maskenzwang hat und es nichts bringt :)
Daher: Masken schnell weg, das Virus gebremst durchlaufen lassen, dann ist die Herdenimmunität schnell erreicht. So, dass das Spitalswesen nicht überlastet ist, aber die Freiheit der Menschen gewährleistet. Besser wäre es halt gewesen, das wie Schweden und die Schweiz im Sommer zu machen, im Winter ist es schlechter.

Mein Graz
2
12
Lesenswert?

@RaraAvis

Schweden hat 850 Tote p.1 M., Österreich hat 58.
In Schweden sind lt. Tegnell 20 - 40% immun, für Herdenimmunität braucht man ca. 67%.

Erkläre mir, wie du es schaffen willst, dass es zu einer Herdenimmunität kommt - und dabei das Spitalswesen nicht überlastet werden soll? Wenn du das Virus ungebremst, uneingeschränkt verbreiten lässt ist die Verbreitung nicht mehr in den Griff zu bekommen, und wie viele dann im Krankenhaus landen lässt sich nicht erahnen.

Warum fühlst du dich durch ein Stück Stoff im Gesicht in deiner Freiheit eingeschränkt? Willst du die Freiheit haben, dass jeder ein dein schönes (oder nicht so schönes) Antlitz sehen kann? Oder brauchst du das für dein großes Ego?

RaraAvis
0
0
Lesenswert?

@MeinGraz

Vergessen Sie die Totenzahlen in Schweden von damals und schauen Sie auf die aktuellen.

Herdenimmunität geht schnell, Schweden hat sie meines Erachtens bereits.
Das Virus hat es ja wohl geschaftt, sich bis Mitte April ca. 300.000 ÖSterreicher zu befallen, hätte man die Alten und Kranken im April, Mai geschützt, alle anderen hätten vielleicht ohne Parties und Konzerte und ohne Masken weiter gelebt, wären wir bis Ende Mai, Juni und vor allem übe rden Sommer durch gewesen und jetzt wäre es wie in Schweden. aber wir haben falsch gehandelt, versuchen das Virus auszurotten, was wohl nicht geht und machen uns mit jeder "Welle" Angst und wieder Angst.

blackpanther
2
21
Lesenswert?

Bringt schon etwas

2.000 Fälle bei fast 10 mal mehr Einwohner als Österreich - wir hatten über 800 Fälle gestern, vergleichen Sie die Zahlen und Sie werden überrascht sein, wie gut Deutschland dasteht. Tipp: nicht nur die absoluten Zahlen vergleichen! Und wenn Sie das Wort Polizeistaat in den Mund nehmen, dann sollten Sie einmal in einem wirklichen Polizeistaat leben müssen. Das bißchen Maskentragen werden Sie hoffentlich schon aushalten, wenn das das schlimmste ist, das Ihnen im Leben bisher passiert ist, dann herzliche Gratulation zu Ihrem tollen Leben!