Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BurgenlandFünf Corona-Fälle in Flüchtlingsquartier

Alle Bewohner des Grundversorgungsquartiers unter Quarantäne, Polizei überwacht die Einhaltung.

© APA/AFP/Mohd Rafan
 

Im Grundversorgungsquartier "Haus Lazarus" in Horitschon (Bezirk Oberpullendorf) sind fünf Asylwerber positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Infizierten wurden isoliert und alle Bewohner des Quartiers unter Quarantäne gestellt, teilte der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland am Mittwoch mit. Eine Überwachung der Quarantäne durch die Polizei wurde angeordnet.

Zunächst war ein Asylwerber positiv getestet worden. In weiterer Folge wurden dann alle Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung einer Screening-Testung unterzogen, so der Koordinationsstab. Diese ergab vier weitere Fälle. Eine zweite Screening-Testung wird am morgigen Donnerstag durchgeführt.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint