Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-NeuinfektionenHöchster Wert seit Mai in Deutschland, Rekordwert in Kroatien

Das deutsche Robert Koch-Institut hat die höchste Zahl an Neuinfektionen in Deutschland seit mehr als drei Monaten registriert. Innerhalb eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland 1.510 neue Corona-Infektionen gemeldet. Auch in Kroatien gibt es einen neuen Rekordwert.

In einigen Bundesländern ist der Unterricht wieder gestartet. Bisher ohne größere Vorkommnisse. © (c) APA/dpa/Guido Kirchner (Guido Kirchner)
 

Kroatien hat am Mittwoch ein neues Hoch bei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. In den vergangenen 24 Stunden seien 219 Infektionen registriert worden, teilte der nationale Krisenstab in Zagreb mit. Das ist der höchste Tageswert seit Beginn der Pandemie Ende Februar.

Am Dienstag hat der Krisenstab 199 Neuansteckungen vermeldet. Derzeit gibt es in dem Adrialand insgesamt 1.520 aktive Coronavirus-Fälle.

Massive Steigerung in Deutschland

Der Höhepunkt bei den täglich gemeldeten Neuansteckungen hatte Anfang April in Deutschland bei mehr als 6.000 gelegen, danach waren die Werte deutlich gesunken. Seit Ende Juli steigt die Zahl der Nachweise wieder an.

Direkte Rückschlüsse auf das Infektionsgeschehen lässt der aktuelle Anstieg der Fallzahlen allerdings nicht zu, da zuletzt auch die Zahl der durchgeführten Tests immens erhöht wurde. Die steigenden Fallzahlen seien derzeit aber nicht nur mit dem vermehrten Testaufkommen zu erklären, hatte das RKI vor einigen Tagen mitgeteilt. Epidemiologie-Professor Gérard Krause vom Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig sagte: "Der Anstieg der positiven Tests ist nicht allein dem Anstieg der Testungen geschuldet."

Der Anstieg der positiven Tests ist nicht allein dem Anstieg der Testungen geschuldet

Gérard Krause

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 226.914 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Mittwochfrüh im Internet meldete (Datenstand 19.8., 0.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9243. Seit dem Vortag wurden sieben Todesfälle mehr gemeldet. Bis Mittwochfrüh hatten etwa 203.900 Menschen die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen in Deutschland laut Mitteilung vom Dienstag bei 1,06 (Vortag: 1,11). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwas mehr als einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

So sehen die Kurven von Deutschland und Österreich im Vergleich aus. Man beachte jedoch die deutlich geringere Einwohnerzahl in Österreich.

Zudem gibt das RKI einen sogenannten Sieben-Tage-R-Wert an. Er bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger tagesaktuellen Schwankungen. Nach RKI-Schätzungen lag dieser Wert am Dienstag bei 1,05 (Vortag: 1,04). Er zeigt das Infektionsgeschehen von vor acht bis 16 Tagen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (42)

Kommentieren
samro
0
1
Lesenswert?

stimmt?

stimmt dass wir ueber 600 neuinfektionen gestern hatten?

voit60
6
13
Lesenswert?

Im Vergleich zu uns

sind die Deutschen aber super unterwegs.

Balrog206
0
1
Lesenswert?

Voit

Ist ja logisch die haben ja eine Verlierer Partei in der Regierung ! Müssen besser unterwegs sein !

GanzObjektivGesehen
3
50
Lesenswert?

Sitze hier....

.....im wunderschönen Oberösterreich mit Blick auf die Kalkalpen und freue mich wie schön mein Heimatland ist. Die Wirtin ist glücklich über unseren Besuch, 2 x ausgestreckte Hand beim Zuprosten garantiert einen Abstand von mind. 1Met?er. Kein Gedanke an Staus, Kontrollen, Tests, Cluster. Meine Empfehlung für das heurige Jahr....

samro
2
9
Lesenswert?

schoenen urlaub

schoenen urlaub und danke dass sie dageblieben sind.
wir haben ein schoenes land, unsere betriebe brauchen jede unterstuetzung.
geniessens die oberoesterreicher und trinkens was fuer uns mit.
schoenen urlaub in oberoesterreich und an alle egal wo sie in oesterreich unterwegs sind.

FerdinandBerger
92
23
Lesenswert?

Diese primitive Hetze und das Aufbauen von Feindbildern

ist dermaßen durchschaubar. Nichts dazugelernt. Wie einfach es ist die Ösis zu manipulieren hat man in der Geschichte ja schon des öfteren gesehen. Die sagen noch danke, wenn man sie muhend an die Schlachtbank führt.

samro
6
14
Lesenswert?

hetze

mit hetze meinen sie jetzt hoffentlich sich selbst oder?
wir haben keine feinde.
wir haben aber ein hirn.
und das sagt uns dass wir ein jahr ohne meer aushalten weil wir selber ein wunderschoenes land haben mit allem spass und genuessen.

Wildberry
7
45
Lesenswert?

FerdinandBerger

In jedem Land steigen die Zahlen, aber die Ösis werden manipuliert. So und woher sind Sie? Und was meinen Sie mit Schlachtbank? Die Reisewarnung? Ha ha ha

Flogerl
15
61
Lesenswert?

Ferdinand, Ferdinand ...

.... Ihre Beiträger sind NICHT einmal mehr erheiternd ....... würg.

petera
16
30
Lesenswert?

In Österreich ist die Rate doppelt

so hoch, wenn man es die Einwohner umlegt.

Flogerl
20
8
Lesenswert?

!

Ja und ?

willfurth
40
24
Lesenswert?

Wie hoch ist doch gleich...

...der Anteil an "positiven" je 1000 Tests?

Waren wir uns nicht einig, dass absolute Zahlen ohne Bezugsgröße völlig sinnfrei sind?

Ich hab 1000 Ameisen....
...in der Küche
...im Garten

Einfach eine Frage der Relation, wie unangenehm "1000 Ameisen" sind.

willfurth
34
11
Lesenswert?

An die rot-Strichler

Wer möchte sich als erster mit einer Wortmeldung als bildungsfern outen?

langsamdenker
7
24
Lesenswert?

@willfurth

Ich an Ihrer Stelle würd die Küche mal putzen.

willfurth
20
7
Lesenswert?

Ja...

so in etwa hatte ich mir das vorgestellt! :-)

langsamdenker
3
20
Lesenswert?

@willfurth gegen Ameisen solls helfen

Aber der %-Satz sagt nicht gar viel aus, solange die Zahlen im Steigen sind - was wir jetzt testen da liegt die Infektion ein bis zwei Wochen zurück.

Wir wissen heute, dass sich so und so viele vor 1 - 2 Wochen angesteckt haben, wir haben keinen blassen Schimmer wieviele sich heute anstecken. Wenn wir das WÜSSTEN, könnten wir auch punktgenaue Maßnahmen setzen. Eins ist sicher, ist mal eine kritische Größe überschritten können wir nicht mehr contact-tracen - dann müssma wieder zusperren ODER Old Covidl freilassen. Was dann geschieht weiß der Wodarg, irgendeiner und scionesico, ich aber nicht.

langsamdenker
22
49
Lesenswert?

alles was uns die Verharmloser hier seit Wochen versprochen haben

ist also in Kroatien baden gegangen.
Ich geh jetzt fernsehen, ist gscheiter.....

rehlein
8
23
Lesenswert?

@langsamdenker

Mußte jetzt lachen mit Ihrem Kommentar;)

Genau auf den Punkt gebracht;)

Flogerl
12
0
Lesenswert?

Auf den Punkt gebracht ?

Gehen Sie etwa auch fernsehen ? hihi

rehlein
3
9
Lesenswert?

@Fogerl

Nein, ich schaue wenig fern;)

Sie haben vielleicht nicht mitverfolgt, was uns hier schon wochenlang von "Experten" versucht wird weiszumachen, deshalb hat mich der Kommentar von langsamdenker zum Lachen gebracht;)

langsamdenker
4
7
Lesenswert?

@rehlein im Fernseher spielts nix gscheits

Unser Forenstatistologe hat mir vor ein paar Tagen das Ignorieren angeboten und so wies ausschaut hab ich es vollbracht. Das hab ich jetzt einmal feiern müssen. Ich find das einfach exponentiell.

samro
22
35
Lesenswert?

unglaublich

ja alles was wir aufgebaut und uns abgerungen haben geht gerade den bach runter.
heute sind wir seit 00 uhr schon bei ueber 270 neuinfektionen.
man kann nur entsetzt sein.
das aber nun wenn man ein hirn hat.

HB2USD
7
7
Lesenswert?

Ja wir haben täglich neue Höchstwerte

bei den positiv Fällen nur die Todesfälle fehlen um wirklich Panik zu rechtfertigen bei 50 000 Todesfällen im heurigen Jahr bisher, sind 730 Tote nicht die große Zahl. Es wäre zu recherchieren an welchen Todesursachen die meisten der Menschen gestorben sind und ob die Maßnahmen gegen Corona nicht anderswo schon mehr Opfer gefordert haben.

rehlein
14
20
Lesenswert?

samro,

Hab die heutigen Zahlen schon unten geschrieben - das wird heute wieder ein Höchstwert.

Seh die Entwicklung auch mit Sorge, aber hilft ja nix, wenn es die anderen so lustig finden, und es mit Teststrategie erklären.

Zitat aus dem Artikel oben:
Der Anstieg der positiven Tests ist nicht allein dem Anstieg der Testungen geschuldet
Gérard Krause

samro
15
14
Lesenswert?

entwicklung

ja hab es jetzt gelesen.
hatte kurz reingeschaut und war einfach perplex.

rehlein diesen unfug wollte uns schon der herr chefmathematiker aufbinden und wir haben die zahlen genannt und war es ist nicht so.

es muss massnahmen geben oder es geht so weiter. und das kann sich keiner leisten.
und wege der partyirren lassen sich die meisten dann doch nichts zerstoeren.

petrbaur
10
21
Lesenswert?

ganz kapier ichs nicht

in frankreich ist es viel schlimmer als in kroatien aber da is es ok wenn man hinfährt?

 
Kommentare 1-26 von 42