Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hurrikane in den USADie Pandemie potenziert die Not

Mit Hurrikan „Hanna“ hat die Sturm-Saison in den USA begonnen. In Kombination mit der Coronakrise kann die Lage heuer schnell eskalieren.

Der Astrodome in Houston anno 2005 © (c) AP (ERICH SCHLEGEL)
 

Jeder Hurrikan stellt eine enorme Herausforderung für uns dar. Heuer ist die Angelegenheit allerdings noch komplizierter. Wir sehen, dass Hurrikan 'Hanna' gerade über ein Gebiet hinwegfegt, in dem das Coronavirus besonders schlimm wütet“, stellte Greg Abbott, Gouverneur von Texas, vor Medienvertretern fest – und spricht damit ein Thema an, das Menschen in den USA und darüber hinaus in diesem Sommer noch vor große, kaum abschätzbare Probleme stellen könnte.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren