Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Laut AnschoberMund-Nasen-Schutz könnte bundesweit Thema werden

Gesundheitsminister Anschober kündigte in Vorbereitung für den Herbst einen 17-Punkte-Aktionsplan an. Sorgen bereiten derzeit vor allem die Cluster Oberösterreich, Niederösterreich und Wien und die nachlassende Disziplin im Alltag.

PK SOZIALMINISTERIUM 'CORONA-UPDATE': ANSCHOBER
Gesundheitsminister Rudolf Anschober © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Knapp 1.400 Personen sind am Freitag in Österreich aktiv mit Covid-19 infiziert gewesen. "Das Risikobewusstsein steigt wieder", konstatierte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bei einer Pressekonferenz. Das sei unter anderem auf regionale Cluster in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien zurückzuführen. Anschober kündigte in Vorbereitung für den Herbst einen 17-Punkte-Aktionsplan an.

Ein Teil soll bereits im Sommerministerrat Ende Juli verankert werden. Der Plan sieht unter anderem das bereits angekündigte Ampel-System vor. Außerdem will Anschober die Hotline 1450 evaluieren. Diese habe "in Grundzügen hervorragend funktioniert". Nunmehr solle geprüft werden, "wie viel zusätzliches Personal braucht es". "Wir wollen den Zugang über 1450 zu den Testungen deutlich erleichtern und niederschwelliger ansetzten", sagte der Gesundheitsminister.

Er plant außerdem die bereits mehrfach angekündigte Beschleunigung der Testungen. Der Bescheid mit dem Ergebnis soll binnen 48 Stunden nach der Information an die Hotline vorliegen. Geregelt werden soll dies per Erlass, sagte Anschober.

Bei den Testungen liege man derzeit "in einer Größenordnung, wie wir sie noch nicht hatten". So wurden in den vergangenen Tagen immer "knapp über knapp unter 10.000 Tests durchgeführt". Ende März hatte der Gesundheitsminister 15.000 bis 17.000 Tests täglich als Ziel vorgegeben, davon ist Österreich weiterhin deutlich entfernt.

Für Österreich konstatierte Anschober aktuell eine Zweiteilung. In Wien, Niederösterreich und Oberösterreich gebe es mit den regionalen Clustern weiterhin einen deutlichen Anstieg an Infektionen. In Oberösterreich waren das am Freitag binnen 24 Stunden 60 Neuinfektionen, in Wien 57 und in Niederösterreich 38. Abgesehen von Tirol liegen die restlichen Bundesländer bei null oder einem neuen Fall, sagte Anschober.

Derzeit könnten die regionalen Ausbrüche mit regionalen Maßnahmen eingegrenzt werden. Sobald es einen bundesweiten Ansatz gebe, dass die Zahlen flächendeckend steigen, "werden wir von regionalen zu bundesweiten Maßnahmen übergehen", kündigte Anschober an. "Da könnte auch der Mund-Nasen-Schutz bundesweit ein Thema sein und kurzfristig umgesetzt werden, manche könnten überrascht sein, wie schnell das gehen könnte wenn es bundesweit erforderlich ist", sagte der Gesundheitsminister.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (99+)

Kommentieren
rehlein
34
29
Lesenswert?

@Emma0301

So einen sinnbefreiten Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen.
Eingewachsenen Zehennagel als Beispiel zu nehmen...
Ist weder ansteckend, noch hat er Potential Intensivpatient zu werden, noch weniger, dass er tödlich endet.

Da Sie ja auf die Zahlen der Hospitalisierungen schauen, sehen Sie sicher auch, dass auch dort täglich höhere Zahlen sind, und die Menschen, die mit Covid 19 im Spital sind, die sind wirklich schwer krank, und wären froh, wenn sie nur einen eingewachsenen Zehennagel hätten.

Wäre es Ihnen lieber die Zahlen der Spitalspatienten wäre viel höher?

blubl
4
9
Lesenswert?

🤔

Auch ein eingewachsener Zehennagel kann für ein bestimmte Gruppe von Patienten tödlich enden - dieser kann zu einer Osteomyelitis führen und im schlimmsten Fall zu einer Sepsis sowie anschließend zum Tod

blubl
2
6
Lesenswert?

🤫

Für die Rotstrichler: Ein von vielen Krankheitsbildern ist zB. diabetisches Fußsyndrom

Emma0301
12
21
Lesenswert?

@rehlein

Auch Sie haben scheinbar weder Sinn für Sarkasmus, noch können Sie sinnerfassend lesen. Mein Kommentar war die Antwort auf @samro, dessen Kommentar hier (ausser Ihrem) wohl am meisten sinnbefreit war...

scionescio
11
14
Lesenswert?

@Emma0301: mittlerweile glaube ich, dass unser Forumsbambi der missglückte Versuch eines automatischen Chatbots sein muss ...

... ich weigere mich zu glauben, dass ein menschliches Wesen ständig so sinnbefreit kommentieren kann und permanent so danebenliegt.

hbratschi
6
19
Lesenswert?

@emma

👍👍👍😁

Stony8762
22
41
Lesenswert?

---

Was sind schon ein paar Minuten Maske beim Einkauf gegen wochenlanger Beatmung auf einer Intensivstation? Was sind schon ein bisschen Zurückhaltung und Verzicht gegen eine weitere folgenschwerere landesweite Sperre? Was ist schon ein bisschen weniger Bewegungsfreiheit gegen der Enge eines Sarges?

ernesto0815
14
15
Lesenswert?

Und wie viel Minuten

sind das täglich für die Angestellten ??

samro
20
16
Lesenswert?

minuten

und wieviel stunden sind das taeglich ohne raunzen in den medizinischen berufen normalerweise?
ich kenne keine gewerkschaft die fuer chirurgen auf die strasse gangen ist.
sie schon?

erstdenkendannsprechen
6
7
Lesenswert?

freundin unserer familie ist tierärztin.

sie trägt einen großen teil ihrer arbeitszeit eine maske. immer schon - die letzten 25 jahre. sie macht sich lustig über jene, die sich beschweren, wenn sie beim busfahren oder einkaufen eine maske aufsetzen sollen. weil sie dieses drama, das die daraus machen, lächerlich findet.

Emma0301
9
17
Lesenswert?

Sie vergleichen scheinbar sehr gerne Äpfel mit Birnen...

...etwas mehr Realitätssinn wäre angebracht. Was hat die „Gewerkschaft für Chirurgen“ (hahaha) mit Corona zu tun? Bitte ein bisschen mehr Hirn einschalten!

rehlein
16
13
Lesenswert?

@Emma

Sie sind wirklich eine ganz Intelligente.

Chirurgen, Op-Personal, Anästhesisten, etc. tragen tagtäglich für viele Stunden im Op Maske, da hat sich noch niemand beschwert.
Oder würden Sie von einem Chir. operiert werden wollen, der keine Maske aufsetzen will?

Und dzt. trägt das gesamte medizinische Personal im Patientenkontakt Maske.

Haben Sie schon irgendwann man gehört, dass sich diese Berufsgruppe gegen das Maskentragen beschwert hat?

Wir arbeiten in Vollschutzausrüstung, falls Ihnen das was sagt, und unsere Dienste dauern länger als 8 Stunden.
Und jeder Wechsel bzw. das Ablegen muß gut getacktet sein, weil allein das An- und Ablegen lange dauert, und nach einem genauen Schema erfolgen muß - also macht man es nicht so oft, nur wenn man Pause macht, damit man wieder kurz normal atmen kann.

Emma0301
9
11
Lesenswert?

Achso...

Und sie operieren Corona Patienten? Ich folge hier nur der Argumentationskette...

rehlein
9
8
Lesenswert?

@Emma0301

Operieren nicht, nur behandeln und versorgen.

Auf Covid-Isolierstationen arbeitet das gesamte Personal in Vollschutzausrüstung.

@scenescio
Dass Sie gut beleidigen können, wissen wir bereits hinreichend, darauf brauchen Sie sich aber nichts einbilden, primitive Menschen sind niveaulos.

Sie bleiben mir seit vielen Tagen die Antwort auf Ihre Behauptung schuldig wo es weltweit eine Entspannung der Infektionslage gibt.
Sie haben die Behauptung aufgestellt dass es zusehends eine weltweite Entspannung der Infektionslage gibt, und ich frage Sie schon zum x-ten Mal, welche Länder das bitte wären?
Es müssen ja sehr viele sein, wo die Infektionen so rückläufig sind, dass man es als weltweit bezeichnen kann, und vor allem dass man die Lage als entspannt sehen kann.

ernesto0815
9
20
Lesenswert?

Wieviele

Kisten schleppen die Chirurgen so täglich ???
In den Supermärkten geht es manchmal rund das sich die Balken biegen
aber das werden Sie nie begreifen.

Außerdem kündigte Kurz indirekt eine Lohnerhöhung für all jene an, "die unsere Gesellschaft am Laufen halten". Im Gegensatz zu jenen, die "den größten Bonus ausbezahlt bekommen", sollen Pflegepersonal, Sicherheitskräfte, Supermarktmitarbeiter und viele andere "künftig mehr zum Leben haben", kündigte Kurz an. Das sei eine "Frage der sozialen Gerechtigkeit".
Da hört man jetzt nichts mehr
Aber vielleicht ist er auch schon Dement wie sein Freund Blümel .......

gb355
29
9
Lesenswert?

Na,ja

Grenzen Zu.....keiner darf raus und rein....Urlaub jeder in seinem eigenen Land....Verwandtenbesuche rigoros verbieten....MNS, wo der
ABSTAND NICHT EINGEHALTEN WERDEN KANN....keine Umarmungen, handschütteln....( man kann Sich auch ohne Körperkontakt nahesein)....Hygiene Desinfektion....Abstand...
DANN MÜSSTE ES DOCH ERFOLGE IN DER ENTVIRUNG GEBEN!!!!

FerdinandBerger
23
19
Lesenswert?

Könnte, hätte... Fahrradkette.

Laviert nicht typisch österreichisch herum sondern verordnet. Dass man sich auskennt und endlich eine ruhe ist, ihr politischen pappnasen!

Gedankenspiele
30
40
Lesenswert?

Was sagt eigentlich Sebastian Kurz zur Maskenpflicht?

Achso, der ist wahrscheinlich damit beschäftigt, befreundeten JournalistInnen geheime Ermittlungsunterlagen zuzuspielen, um die WKStA in ein schlechtes Licht zu rücken.

Eigentlich müsste es in der ÖVP Rücktritte hageln und Neuwahlen geben.

henslgretl
22
23
Lesenswert?

56 Neuinfektionen

in Wien binnen 24 Stunden. Ist das einem Cluster zuzuordnen? Sind das einzeln verstreute Ereignisse? Ich kann dazu keine Info finden.

UHBP
39
42
Lesenswert?

@hens...

Frage: Warum interessiert dich das so?
Interessiert dich auch wieviel Menschen jeden Tag verhungern, oder wieviele sich an Krankenhauskeimen anstecken?

henslgretl
8
12
Lesenswert?

Habe

Bei Ihren Kommentaren das Gefühl, Sie möchten um jeden Preis provozieren. Was genau ist Ihr Problem?

samro
15
11
Lesenswert?

intresse

wer interessiert sie?
wo sind ihre initiativen fuer die hungernden und auch die mit den rankenhauskeimen?
wo die fuer die covid damit die leute gesund bleiben und wir wirtschaftlich alles so halbwegs ueberstehn?

Balrog206
11
16
Lesenswert?

Uh

Ehrlich wie recht du diesmal hast man kann des schon net mehr hören 🙈 täglichen paar neuinfektionen !

Stony8762
5
6
Lesenswert?

---

...ein 'paar' Neuinfektionen...?

Bobby_01
9
14
Lesenswert?

henslgretl

das sollen Sie auch nicht. Die wollen uns gar nicht mehr informieren.

AdeodatusderZweite
32
27
Lesenswert?

Disziplin in Italien

Die Italiener sind da offensichtlich disziplinierter, wie ich mich diese Woche in Tarvis überzeugen konnte. Da tragen selbst Rennradfahrer Masken, auch Motorradfahrer unter dem Helm und Leute, die alleine mit dem Auto fahren sowieso. Bei den Paragleitern konnte ich es nicht sehen.

berndhoedl
19
32
Lesenswert?

Intelligenter Kommentar....

ich zitiere...Rennradfahrer tragen Masken, auch Motorradfahrer....
wen bitte wollen Rennradfahrer oder Biker anstecken während des Fahrens....?
Ich glaub seit es Covid gibt - gibts mehr Intelligenzneutrale...

samro
17
8
Lesenswert?

andere

ja ihr problem ist dass sie generell nicht an andere denken?
radfahrer treffen nicht auf fussgaenger walker?
ich glaub seit es corona gibt zeigen sich die egos so richtig. war ire zeit wohl sich zu oeffnen.

berndhoedl
5
12
Lesenswert?

lesen heißt nicht gleich verstehen...

da ich selber Rennrad fahre, ist es defacto unmöglich gemütlich mit Fussgänger oder Walker zusammenzutreffen - außer ich fahr mit einem dicken Gang - Einbeinig - um einen „runden“ Tritt zu trainieren und zur selben Zeit läuft Haile Gebrselassie neben mir - ja dann könnte ich ihn „anatmen“ aber sonst sehe ich wenig „Überschneidungsmöglichkeiten“
Und beim Motorradfahren eine Maske.... - also die Schwachsinns-Aussage schlägt alles - ich hab auch gelegentlich bereits 30 Jahre vor Corona ein Tücherl beim biken getragen - aber nicht wegen Corona.
Ich glaube bei manchen Menschen schlägt das Virus woanders an - Covid Berichte sind anscheinend Nährboden für viele „Kopfschüttelkommentare“....

JL55
17
12
Lesenswert?

...es hat sich schon weithin herumgesprochen,

dass die Aerosolbildung bei Anstrengung einige Meter weit nachweisbar ist...Das betrifft auch Läufer_innen...

AdeodatusderZweite
7
10
Lesenswert?

JL55:

Eben genau deshalb würde mich noch interessieren, wie das bei den Paragleitern so gehandhabt wird. Da gibt´s Camps, wo die zu -zig in der Luft rumfliegen und ihre "Aerosole" von oben auf die Wohngebiete verteilen, an die unkontrollierbare Verbreitung durch Wind noch gar nicht gedacht.
Shit, da kommt noch was!

JL55
0
3
Lesenswert?

Meinen Sie Ihre Frage

ganz "ernst"? Wohl kaum!

Stony8762
7
4
Lesenswert?

---

Du wärst nicht der erste Verarscher, den es selbst erwischt!

AdeodatusderZweite
4
5
Lesenswert?

Jeder wird einen kennen

Dann können endlich auch SIE sagen, dass sie jemanden kennen, den´s erwischt hat

Wildberry
12
21
Lesenswert?

AdeodatusderZweite

Ist ja klar dort sind auch mehr Tote gewesen. Nur für einige Österreicher existiert das Virus ja noch immer nicht. Anscheind sind ja bei uns zu wenige verstorben daran, deshalb ist es ja ungefährlich. Warten wir mal ab...

JL55
2
8
Lesenswert?

...das ist ja das Problem: Weil Ö doch

die richtigen Schritte zu Beginn der Pandemie setzte und dadurch uns allen ein GB, S und USA - Schicksal erspart geblieben ist, steigt umgekehrt die Zahl der "Zweifler_innen"! Und so, wie "rehlein" an anderer Stelle dieses Forums sehr nachvollziehbar die österreichische Situation analysierte, sollten auch weniger damit Befasste genügend Aufklärung erhalten haben, um tatsächlich ihre Eigenverantwortung wahrnehmen zu können! Und dies unaufgeregt , weil "vernunftbegleitet"! Da sollte dann das Urlauben trotzdem noch einen Wohlfühlfaktor beinhalten... Die Hoffnung lebt am längsten! 😃

Notschik
10
19
Lesenswert?

Disziplin in Italien

Leute alleine im Auto mit Maske!?!?

UHBP
5
14
Lesenswert?

@not..

Vielleicht war aber auch nur die Beifahrerin nicht zu sehen ;-))

redrooster
22
25
Lesenswert?

Radfahren mit Maske

Ich war heute auch unter den viel gescholtenen Radfahrern mit Maske, hatte es schlichtweg vergessen, so wenig stört die Maske mich.

UHBP
19
18
Lesenswert?

@red...

Wohl mit einem E-Bike bergab unterwegs gewesen. ;-)

samro
12
4
Lesenswert?

wie

nein es gibt menschen die sind sportlich und spueren das daher nicht.
motto:
radfahrn statt zuprosten und dann am leberschaden dahin gammeln.

CloneOne
17
32
Lesenswert?

Wo

bleiben eigentlich die Berichte der Genesenen? Wie ist der Krankheitsverlauf? Wie war es keine Luft zu bekommen? Ich glaube nur durch solche Erfahrugsberichte lassen sich die Österreicher noch was sagen. Liebe Redaktion, wär ja mal eine Aufgabe: finden Sie 10 Covid19 Genesene und lassen Sie sich ihre Erfahrungen schildern. Der Regierung glaubt ohnehin schon niemand mehr was. Wieso auch, die Meinungen drehen sich ja ständig und alle 8,3Millionen Österreicher fragen sich ob es denn alles wert war und wert ist, was noch kommt.
Bleibts gesund, haltet abstand und tragt den Fressefetzen bei Menschenansammlungen (unaufgefordert).

strohmsi75
30
66
Lesenswert?

DANKE

Ein großes Danke an die, die keine Abstände halten, in Regionen fahren die hohe Zahlen aufweisen, in Risikogebiete, um ihre Verwandten zu besuchen oder um Urlaub zu machen, ohne sich auch nur einen "Dreck" um den Abstand zu kümmern oder sich 2 Wochen in Quarantäne zu begeben. In Österreich Händeschütteln und Bussi,Bussi.....ein zweites Lock Town??? Ihr macht unsere/eure Wirtschaft und unser Österreich selber kaputt! Schreit dann aber nicht!!!

Stony8762
5
2
Lesenswert?

---

Ist nur eine Kleinigkeit, aber richtig wäre 'Lockdown'! Deinem Kommentar stimme ich zu.

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
19
53
Lesenswert?

"manche könnten überrascht sein, wie schnell das gehen könnte wenn es bundesweit erforderlich ist"

Es wird mit 99,9% so kommen, jeder der mit offenen Augen und Ohren durch den Tag und das Leben schreitet sieht genau wie und was sich durch Wurschtigkeitsgefühl, Egoismus, Ignoranz etc. abspielt!
Ich kann nur sagen, viel Vergnügen im noch restlichen Jahr und nächstes Jahr auch noch solange es kein medizinisches Schutzmittel dagegen gibt, auf viele der Bürger ist kein Verlass, so auf die Art "Wennst solch Freunde hast brauchst keine Feinde mehr".....!!

peter80
23
20
Lesenswert?

komplett am Ziel vorbei

ziel muß es sein keinen neien Cluster entstehen zu lassen, und das bedeutet die "Neue" verbreitung einzudämmen, als erst einzugreifen wenn ein Cluster da ist.

Immerkritisch
25
33
Lesenswert?

Selbsternannte Virenspezialisten

gibt es in diesen Foren in letzter Zeit offensichtlich viele, nämlich die, die gescheiter als Ärzte sind.
Diese Herumeierei unserer Regierung geht mir schon auf den Wecker. Seitens der Ärztekammer wird das flächendeckende Tragen der Masken empfohlen. Ich nehme an, dass Ärzte wissen, wovon sie reden. Auch wenn der von mir getragene MNS mich nicht schützt, so schützt er andere. Und so schützen alle anderen getragenen MNS auch mich!
Im Herbst, wenn der Haupttourismus vorbei ist, kommt die Trageverpflichtung wieder flächendeckend, wetten?
Wie würde denn das auch aussehen, wenn zB in Velden tagsüber der MNS getragen werden müsste!!! Angesteckt wird ja erst am Abend!

Bobby_01
22
16
Lesenswert?

Wer hat

Ihre Rede von soeben in der Pressekonferenz geschrieben?
Sie haben gesagt die Hotspot sind Wien, NÖ und OÖ. In der Tirol auch etwas mehr aber in den anderen Bundesländer nur 0 - 1 Infektion neu.
Das stimmt aber leider nicht, in der Steiermark haben wir in den letzten 24 Stunden 12 Neuinfektionen!

samro
6
8
Lesenswert?

stmk

und davor 20 usw.
da will man wohl gar niht drueber reden.
frage warum?

Pelikan22
1
6
Lesenswert?

Bruder Leichtsinn ...

hat wieder Saison! Da ist vielen wohl alles "Wurscht", weil mi kann der Virus net schrecken! Und einsperren kann ma mi so und so net! Liebe Freunde: Alles Blödsinn! Kauft's frühzeitig a paar Packerl Taschentücher mehr, dann is der Schnupfen net so lästig!

archiv
11
17
Lesenswert?

In Wien und Oberösterreich massive Zunahme bei Cov. Infektionen?

Welche Schutzmöglichkeiten beim Urlauberreiseverkehr haben beispielsweise die Bundesländer Steiermark und Kärnten etc. ...

Kommentare 26-76 von 122