Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus Starker Anstieg von Infektionszahlen in Kroatien

96 neue Fälle und zwei Tote binnen 24 Stunden, "schlimmster Tag in der Corona-Zeit".

© APA/HERBERT NEUBAUER
 

In Kroatien nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus stark zu. In den vergangenen 24 Stunden wurden 96 Fälle bestätigt, teilte der Zivilschutzstab am Freitag mit. Seit Beginn der Corona-Pandemie gab es so viele Neuinfektionen nur noch am 1. April. Da es aber nun auch zwei Todesfälle gab, berichteten kroatische Medien über den bisher schlimmsten Tag in der gesamten Corona-Zeit.

Seit ungefähr zwei Wochen werden in Kroatien täglich hohe Infektionszahlen gemeldet, am Donnerstag waren es etwa 81 neue Fälle, am Mittwoch gab es 54 Neuinfektionen. Die Zahl der aktiven Fälle liegt derzeit bei 728, große Infektionsherde gibt es in der Hauptstadt Zagreb und in Slawonien, im Osten des Landes. In den Städten entlang der Adriaküste ist die Zahl der aktiven Fälle eher gering. Seit dem 25. Februar, als in Kroatien der erste Corona-Fall bestätigt wurde, wurden bisher insgesamt 3.008 Personen positiv getestet.

Infolge der hohen Infektionszahlen wird Kroatien am Samstag vom benachbarten Slowenien von der Liste der Corona-sicheren Ländern gestrichen, was Einreisebeschränkungen zu Folge haben wird. Für Österreicher, die sich derzeit in Kroatien befinden, wird sich deswegen bei der Rückreise aber nichts ändern: Der Transit durch Slowenien wird nicht betroffen sein, falls dieser nicht länger als zwölf Stunden dauert.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (52)

Kommentieren
samro
7
3
Lesenswert?

wozu

wozu soll man sich soviel kopf machen?
daswaere ja wirklich frech so etwas zu verlangen.
es lebt sich besser mit ego und igno.
das ist unsere realitaet.

samro
23
31
Lesenswert?

leider nein

feridinandberger
leider nein.
5 waren es in split am 26. juni
quelle:
''Aktualisierung 03. Juli (1): An den vergangen sieben Tagen seit unserem letzten Update zur Corona-Lage in Kroatien lag die Anzahl an Neuinfizierungen täglich zwischen 34 und 85. Die Urlaubsregionen Istrien, Kvarner und Dalmatien sind weniger betroffen, Krisenherde sind die Hauptstadt Zagreb und die in Slawonien gelegenen Kleinstädte Djakovo und Pozega.

Aktualisierung 26. Juni: Der kroatische Corona-Krisenstab meldete bei der heutigen Pressekonferenz in Zagreb 56 Neuinfizierungen bei 780 durchgeführten Testungen. Die meisten neuen Fälle gab es in Zagreb. Unter den 5 in der Region um Split gemeldeten Fällen befindet sich auch der kroatische Tennisspieler Goran Ivanisevic.

Aktualisierung 25. Juni 9:30 Uhr: Aus den Urlaubsregionen Istrien, Kvarner und Dalmatien wurden je Region 1-10 Fälle gemeldet.''

auszug aus:
Inistrien.de ist vor Jahren als erstes deutschsprachiges Portal mit Informationen und Nachrichten aus Istrien, Kroatiens beliebtester Ferienregion, entstanden. Ab März 2019 ist inistrien.de Teil der Gesellschaft Istrien Delfin j.d.o.o. mit Sitz in Pula.

stimmt also leider gar nicht was sie da schreiben.
die kroaten werdens wohl besser wissen. ;)

wenn sie denen nicht glauben dann dem auswaertigen amt deutschland? wie waers damit?
''Regionale Schwerpunkte sind bisher die Hauptstadt und das Umland von Zagreb, Slawonien sowie die Gespanschaft Mitteldalmatien. ''

natuerlich fuer sie stand 3.7. ;)

samro
20
36
Lesenswert?

geht weiter

und fuer die wirklich noch weiter interessierten:
auf der kroatienseite des auswaertigen amts dann ein link : ''Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die Corona-Webseiten der kroatischen Regierung''
auf koronavirus(punkt)hr
da kommt man dann zu einer schoenen karte.

wenn man jetzt nur die faelle der provinzen die am meer sind nimmt:
7
20
1
12
6
37
11
1
betitelt als acitve cases.
schaut jetzt nicht nach 5 in split aus?

warum schreiben sie sowas?
unsere lage ist so ernst.

jaenner61
12
8
Lesenswert?

und einige der österreichischen urlauber

die ja keinesfalls einmal in österreich urlaub machen können, bringen dann nette souvenirs aus kroatien mit, und verteilen sie dann hier. und mit ein wenig pech, waren dann sämtliche bisherigen maßnahmen für nichts 😡

laster
1
2
Lesenswert?

die Werbung für “Urlaub in Österreich”

geht mir schon auf die Nerven. Die Gefahr der Ansteckung ist in Österreich nicht geringer! Abgesehen von der Unvernunft vieler Leute, was den Abstand betrifft gibts oft vor den Supermärkten und Geschäften oft nur leere oder gar keine Desinfektionsmittel mehr. In Italien z.B. noch MNS beim Einkaufen und Personal mit MNS und Handschuhe.

petera
4
15
Lesenswert?

Urlaub in Österreich

Ist nicht sicherer als z. B. In Kroatien, Slowenien, Italien und Co.

Die Hotels und Campingplätze werden im Sommer in Österreich überfüllt sein und die Fallzahlen werden bei uns auch immer Schlechter.

Das Einzige was hilft ist die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und dann ist es egal ob man in Österreich oder Kroatien Urlaub.

samro
3
1
Lesenswert?

sicher

jetzt gibt es cluster wo man sich nicht hinbewegen muss.
seit gestern gibt es fallzahlen in bezirken die seit wochen fallfrei waren.
wir haben faelle aus dem ausland.
da wollen sie hier noch mehr dann dazu haben?

es werden keine abstandsregeln, handgebregeln, busslregeln, desinfektionsregeln eingehalten.
schon gar nichts wird sichs eingeschraenkt.

wer lieber in kroatien maske traegt der soll es dann dort machen.
und wenn ihr wieder hier seid, dann gehts in quarantaene.
die vernuenftigen die bisher alles hochgehalten haben, die haben auch noch rechte!

samro
10
8
Lesenswert?

wurscht

doch wurscht
die mussten es nicht zahlen.
und wenn andere krank werden? was kuemmert das schon?
ich kriege echt das kotzen bei diesen egotrips.
wir haben soviel investiert, hatten so eine gute position.
das muss man alles in die muelltonne haun?
😡 😡

samro
49
70
Lesenswert?

abstellen

wann werden wir das abstellen und ohne quarantaene die urlauber, die in kroatien waren, einfach die zahlen hochtreiben lassen?
slowenien hat gestern gehandelt!

rouge
11
22
Lesenswert?

Konkurrenz

Besitzen Sie ein Hotel in Österreich?

samro
13
4
Lesenswert?

hotel

nein mein lieber oder liebe
ich besitze ein hirn und ein herz in oesterreich.
das reicht/

Selfie
5
10
Lesenswert?

☝️

Scheint so 😂

samro
8
1
Lesenswert?

scheinen

wohl falsch geschienen.
machen sich nichts draus.
liegen auch andre falsch.
sie sind eh kein einzelfall.

VH7F
43
22
Lesenswert?

Heute sitzen wir noch bei 30 Grad am Meer in Kroatien

Und morgen kommen wir zurück. Halte ja Abstand von uns.

Stratusin
17
19
Lesenswert?

Sehr witzig!

Wunder mich immer wieder über die Dummheit der Leute, die sich über die Gefahr von Corona auch noch lustig machen. Ich wünsche keinem was, aber leid tut mir auch keiner der sich im Ausland freiwillig jetzt was holt.

samro
7
1
Lesenswert?

lustig

das ist das ego. und auch politisches bashing.
bin das schon gewohnt.
da haben einige ein problem wenn jemand seine meinung sagt.

shorty
3
8
Lesenswert?

Also ist ein Unterschied

ob ich es mir im Ausland oder in Österreich hole?

marcneum
3
11
Lesenswert?

Lustig machen?

Viele hier machen sich NICHT über Corona lustig, jedoch über samro und das ich auch gut so...

Man kann seine Zahlen, Kommentare, etc. die nicht ernst nehmen, die Krankheit jedoch schon!

Mir tut jeder Mensch leid, der sich mit Covid infiziert und einen Krankheitsverlauf hat, der für ihn schwer ist, egal ob er es sich in Linz, Porec oder Gütersloh geholt hat...

samro
9
1
Lesenswert?

ich

schaun sie ob sie mich ernst nehmen ist mir eigentlich restlos egal.

ich denke viele nehmen mich sehr ernst.
mein zahlen entstammen einer seite des deutschen ministeriums. kommentare von usern die in den raum geworfen werden, leider nur aus dem nichts.
das ist genau das problem.

hier wollen viele ihr ego durchbringen, manche mit postings die leute leiten.
wenn das ein verantwortungsvollen leiten waere, dann kann ich gut damit.
wenn man aber an mensch und wirtschaft denkt, dann muss einem klar werden dass wir in einer weltwirtschaftskrise sind.
aber so weit denken ist eben manchen ein grosser dorn im auge.
in dem sinn. alles gute.
leid tun brauchts einem nicht erst wenn menschen krank sind. man sollte handeln dass sie nicht krank werden.

Lisa06
2
7
Lesenswert?

Richtig!

Sie haben es auf den Punkt gebracht!

samro
24
39
Lesenswert?

meer

freue mich ausserordentlich fuer sie.
sehe nur einen unterschied zu coronazeiten.

seien sie nach dem retourkommen aber auch so nett und bleiben ihre 14 tage in quarantaene. nach den 30 grad ist das pure erholung. die kann man sich goennen.

der alte M.
14
22
Lesenswert?

@samro

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.

Lisa06
24
65
Lesenswert?

???

Wie viele nachweislich aus Kroatien importierte Fälle gibt es denn in Österreich??

samro
54
25
Lesenswert?

faelle

wieviel duerfens denn fuer sie sein?

Lisa06
17
38
Lesenswert?

...

Hätte, Gott sei Dank, noch von keinem bestätigten Fall gehört! Aber so selbstbewusst wie sie ihre Kommentare verfassen müssen Sie da ja scheinbar nähere Informationen haben..

samro
39
33
Lesenswert?

cluster

aber das mit dem westbalkan haben sie mitbekommen?
und dass die adriakeste auch betroffen ist also bei weitem nicht frei, haben sie hier auch gelesen?
klar. alles ganz sicher dort.

aber sagen sie mir doch eins:
wenn man dort hin muss warum steht man dann nicht zu einer 14taegigen quarantaene? der spass muss einem doch wert sein?
dann bitte gerne. kein problem.

shorty
1
10
Lesenswert?

Muss ich jetzt, wenn ich aus Graz oder Wien

zurückkomme, auch in Quarantäne?

Kommentare 26-52 von 52