Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-LiveblogBulgarien hebt Quarantäne für EU-Bürger auf

Die wichtigsten Nachrichten rund um die Coronakrise im Liveblog.

 

Das Wichtigste in der Zusammenfassung:

 

Die aktuelle Entwicklung des Tages:

 

 


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (26)

Kommentieren
wkarne2
2
12
Lesenswert?

Einreise

Was ist mit Slowenien und Kroatien????

taps10
9
5
Lesenswert?

14 Quarantäne oder PCR test

Bei Einreise aus den Ländern. Nachdem man die Österreichischen Touristen den Sponsoren der Türkisen zuführen mochte, wird man sich nicht besonders anstrengen das so schnell zu ändern.

hfg
0
2
Lesenswert?

Antikörper Testungen

Gibts überhaupt gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse ob Personen mit Antikörpern gegen das Virus immunisiert sind. Ab welcher Menge und wielange wäre auch interessant.??

erstdenkendannsprechen
0
6
Lesenswert?

im tierversuch sind sie das auf jeden fall

und auch bei menschen nimmt man an, dass es sich nicht anders verhält.
allerdings kann man ja bei den menschen schlecht nachweisen, wann sie nach überstandener krankheit wieder mit viren in kontakt kommen. eine kontamination mit viren zu versuchszwecken ist ethisch nicht in ordnung.
wie lange? das virus gibts vielleicht ein halbes jahr, vlt. ein paar wochen länger. woher soll man wissen, wei lange eine immunität anhält?
man geht von ein paar jahren aus (zwei bis drei) - einfach, weil das bei den anderen vier beim menschen vorkommenden coronaviren auch so ist. aber schlüssige zahlen darüber kann man nicht haben - vlt. in ein paar jahren.

Morioka
4
17
Lesenswert?

@Kleine Zeitung

Liebe Coder, liebe Admin, liebe Redakteure!

Es mag ein ungünstiger Ort sein um dieses Anliegen vorzubringen; Dennoch möchte ich Euch an dieser Stelle darum Bitten, folgende Änderungen am Konzept des Online-Auftritts und Live-Ticker einfliessen lassen:

Die Kommentare werden ganz unten im Live-Ticker eingeblendet. Wäre es nicht möglich es ein wenig Anders zu gestalten?

Könnten Kommentare nicht auch direkt unter der jeweiligen Meldung eingeblendet werden? So würde schnell klar, worauf die geehrten Mit-Kommentatorinnen/Kommentatoren Bezug nehmen. Auch könnten die Kommentare dann in den entsprechenden 'externen' Artikeln eingepflegt und angezeigt werden, dann sieht es da auch nicht mehr so leer aus.

Es wäre ebenfalls von Vorteil, wenn es mehr als einen Ticker gäbe. Für jedes Ressort: 'Österreich', 'International', ... einen eigenen. Darin sollten dann ausschliesslich Neuigkeiten und Informationen aus selbigem angezeigt werden. [Selbiges gilt auch für die Artikel-Übersicht in den Ressorts im Allgemeinen! Was haben Artikel zu Themen aus dem Ausland unter 'Österreich' zu suchen?]

So würde es einfacher, Themen, Artikel und Informationen zu finden, die von Interesse sein könnten, und der Ticker - die Ressort-Übersicht, übersichtlicher.

Falls da eine Möglichkeit besteht, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr sie umsetzt!

samro
2
61
Lesenswert?

vorgaenger

kann man hier nicht zum vorgaengermodell zurueckkehren?
das scrollen und alles war wirklich um einiges komfortabler.
gestern hat die werbung den text ueberlagert und es ging teils gar nicht
uebersichticher war wirklchdas alte modell?

KleineZeitung
4
17
Lesenswert?

Probleme

Ihre Anregung hab ich weitergeleitet.
Mit freundlichen Grüßen,
die Redaktion

Luger13
10
26
Lesenswert?

Auch bei einer Zeitung....

....kann, wie man sieht , eine Reform nach hinten losgehen . Deswegen wäre manchmal auch etwas mehr Nachsicht gegenüber Experten, Politikern , ja gegenüber jedermann , angezeigt.

hfg
30
21
Lesenswert?

Bis diese Lockerungsverordnungen

Erscheinen sind sie schon überholt. Das Tempo der Lockerung der Einschränkungen ist zu langsam und nicht der Situation angepasst. Alleine die Hochzeitseinschränkungen bei aktuellen 3 Infektionen in Kärnten sind eine Zumutung. Die Grenzschließungen bei fast keinen Neuinfektionen in Slowenien und Kroatien ebenfalls. Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen und die Bevölkerung mit der Angst verarscht.

55plus
22
40
Lesenswert?

bei einem Virus der - laut Bundesregierung - bei bis zu 80% der Infizierten keine (!) Krankheits Symptome auslöst

würd ich richtiger schreiben 651 "derzeit positiv Getestete" nicht wie überall "derzeit Erkrankte"
diese kleine Tatsache würde die derzeitigen Maßnahmen noch mehr in Frage stellen.

erstdenkendannsprechen
5
4
Lesenswert?

diese 80 prozent

stimmen höchst wahrscheinlich nicht.
in gruppen, in denen gesunde und kranke getestet wurden, sind es ca. 18 - 21 prozent gewesen.
wie kommt man auf 80 prozent?
oder wurde symptomlosigkeit mit leichtem krankheitsverlauf verwechselt?

55plus
9
4
Lesenswert?

unser Bundeskanzler sagt das...

:-) in seinem Brief an alle österreicher, dem sollte man doch trauen können.

Bobby_01
25
17
Lesenswert?

Was ist

da in der Steiermark los? Obwohl die Fallzahlen deutlich unter denen in Wien liegen gibt es hier gleich viele Todesfälle. Weit über den Durchschnitt. Woran liegt das ist die Frage an die Verantwortlichen.

samro
8
20
Lesenswert?

insolvenzen


Privat- und Firmeninsolvenzen in Coronazeit massiv gesunken
Die Zahl der Privat- und Firmeninsolvenzen ist in der akuten Coronakrise massiv zurückgegangen. Wie der Gläubigerschutzverband Creditreform ermittelt hat, wurden heuer vom 16. März bis zum 11. Mai im Vergleich zum Vorjahr um 76,6 Prozent weniger Privatpleiten und um 64,1 Prozent weniger Firmenpleiten gemeldet.

madmote
0
21
Lesenswert?

war zu erwarten

nachdem
a.) das insolvenzrecht geändert wurde und gewissen Bedingungen bis Ende Juniausgesetzt wurden
b.) Gereichte und die Firmen geschlossen waren
c.) Sozialversicherungen Beträge bis Ende Juni stunden und keine Insolvenzanträge stellen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

gorisoft
4
37
Lesenswert?

Sehr schlecht

Und auch die Schrift ist viel kleiner, viele ältere Menschen haben Schwierigkeiten damit sie zu lesen. Wenn sich das nicht bessert werde ich mein Digital Abo wieder kündigen.

scionescio
9
9
Lesenswert?

@gorisoft: einfach die CTRL (oder STRG) zusammen mit der "+" Taste drücken ...

... und schon wird es größer;-)

KleineZeitung
4
13
Lesenswert?

Lesbarkeit?

Danke für ihren Hinweis. Die Kollegen haben ihre Anregung aufgegriffen und die Seite modifiziert, um sie leserfreundlicher zu gestalten.

cockpit
6
17
Lesenswert?

@kleinezeitung

gar nichts ist hier leserfreundlicher! im Gegenteil!

scionescio
7
24
Lesenswert?

@KLZ: wie wäre es einmal mit echtem responsive Design ...

... und die unnötigen Overlays sind für einen zahlenden Kunden eine Zumutung!

KleineZeitung
1
5
Lesenswert?

Kritik

Ihre Kritik habe ich weitergeleitet.
Mit freundlichen Grüßen,
die Redaktion

kathrinkasper
3
40
Lesenswert?

Im neuen Design

gehen mir die links sehr ab. Diese Vernetzung empfand ich äußerst angenehm und positiv. Schade, aber vielleicht kann man dies wieder einführen!

KleineZeitung
4
3
Lesenswert?

Neues Design?

Danke für ihren Hinweis. Wie oben erwähnt haben die Kollegen ihre Anregung aufgegriffen und versucht die Seite leserfreundlicher zu gestalten.

wollanig
5
32
Lesenswert?

Ver-

schlimmbesserung

Bobby_01
25
35
Lesenswert?

Was ist

da in Wien los? in der letzten Stunde = 1 Stunde schon wieder 10 Infektionen. Leider bleibt es dann nicht bei Wien, weil diese wie es ja bekannt ist weiter verstreut werden.
Herr Anschober machen Sie da endlich etwas.

samro
7
49
Lesenswert?

zusammenfassung

diezusammenfassung am beginn ueber die coronaentwicklung ist schon einbissl gut.
koennten wir die wiedr aufnehmen?
und dann auch die artikel und die links zu den jeweiligen artikeln fand ich schon gut.