AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-KrisePapst begrüßt Neustart der Gottesdienste mit Gläubigen

Franziskus appellierte an die Gläubigen, die Vorsichtsmaßnahmen bei Messen auch einzuhalten.

© AFP
 

Papst Franziskus begrüßt die Wiederaufnahme der Gottesdienste mit Gläubigen in mehreren Ländern. In Italien werden ab Montag wieder Messen in Anwesenheit der Gläubigen zelebriert. Beim Angelus-Gebet am Sonntag hat der Papst dazu aufgerufen, die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Coronavirus-Epidemie bei Messen zu respektieren.

Der Papst, der von seiner Privatbibliothek im Apostolischen Palast sprach, bedauerte, dass in den Pfarren im Mai keine traditionellen Erstkommunionfeiern abgehalten werden können. Seine Gedanken seien bei den Kindern, die sich darauf vorbereitet haben. Er rief die Kinder auf, diese Zeit des Wartens gut zu nutzen, um sich noch besser auf die Kommunion vorzubereiten.

Der Papst kündigte die Feierlichkeiten für den 100. Geburtstag des Heiligen Johannes Paul II. am Montag an. In der Früh wird Franziskus statt des Gottesdienstes in Santa Marta eine Gedenkmesse zu Ehren von Johannes Paul II. im Petersdom am Altar abhalten, wo die sterblichen Reste des polnischen Papstes aufbewahrt sind.

Fünf Jahre ist es her, dass Papst Franziskus der Welt seine Enzyklika "Laudato si" ("Sei gepriesen") vorgelegt hat. Die Sorge um das "gemeinsame Haus", die Schöpfung, müsse für die Menschen Priorität haben, meinte der Papst. Das auf den 24. Mai 2015 datierte Dokument erschien wenige Monate vor Beginn der Pariser Weltklimakonferenz.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.