Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die Corona-Ereignisse des TagesKunden stürmten Einkaufszentren, Security im Einsatz

In den Einkaufszentren in Kärnten und Osttirol war der Ansturm groß. Die Humanomed-Gruppe hat einen schweren Neustart vor sich. Derzeit sind noch 17 Kärntner mit dem Corona-Virus infiziert.

 

ARTIKEL AKTUALISIEREN - HIER KLICKEN

Nach dem siebenwöchigen Lockdown wird jetzt in Österreich schrittweise das öffentliche Leben wieder hochgefahren. Es gelten weiterhin strenge Richtlinien, wie Abstandhalten und Schutzmasken. Treffen bis zu zehn Personen (mit einem Meter Abstand!) sind wieder erlaubt. Heute, Samstag, durften Einkaufszentren und Möbelhäuser wieder öffnen, ebenso durften die Friseure ihre Arbeit wieder aufnehmen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

shaba88
7
14
Lesenswert?

andrang

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, in diesem Artikel wird maßlos übertrieben. Die üblichen Lemminge gab es nur punktuell, die Kleine berichtet mal wieder hysterisch und gibt den üblichen verdächtigen eine Gratiswerbeplattform.

VH7F
11
15
Lesenswert?

Die Menschen kaufen bei Amazon,

Es gibt Aufregung. Die Menschen gehen ins Geschäft, dann gibt es wieder Aufregung. Mir ist lieber Stau im Geschäft und heimische Mitarbeiter verdienen ihr Einkommen , als umgekehrt ..

harri156
11
29
Lesenswert?

Und wenn es ab morgen kein Tempolimit mehr geben würde?

Österreichs Einwohnerzahl würde sich binnen eines Tages durch Autounfälle auf 5 Millionen dezimieren!

Amadeus005
0
17
Lesenswert?

Also nachmittags war Alles sehr relaxed

Kein Stau In der VK-Straße. Kein Geschäft wo man auf den Einlass warten musste. Auch Cityarkaden sehr entspannt. Sagen wir mittags war der Sturm vorbei ...

koko03
8
68
Lesenswert?

Kann mir bitte jemand sagen ..

was es in einem Elektrofachgeschäft so lebensnotwendiges gibt dass ich am ersten Tag dorthin muss ?
Bitte um Beispiele -Danke

9956ebjo
8
92
Lesenswert?

Schlangen

Und dann „rumplärren“ wenn der zweite Lock-Down kommt...

joektn
5
78
Lesenswert?

🤔

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

shaba88
5
4
Lesenswert?

sie

haben zwar prinzipiell recht aber bitte der Berichterstattung nicht alles glauben, es wird nur mal wieder gehypt.

mitsusigma
1
17
Lesenswert?

hört niemals auf

das Universum und die Dummheit der Menschen haben etwas gemeinsam, beides dehnt dich nämlich aus

mitsusigma
0
1
Lesenswert?

richtig

es sollte natürlich heißen "...dehnt SICH unendlich aus"

harri156
7
78
Lesenswert?

Das sind genau die Gleichen

die sich wundern, dass die Amis Trump zum Präsidenten gewählt haben...

mitsusigma
1
7
Lesenswert?

ein Irrtum

stimmt nicht, das sind genau die, die sich nicht wundern, dass die Amis den Trump gewählt haben

UHBP
9
12
Lesenswert?

@harr..

Glaube eher, dass es jene sind, die auch bei uns die Populisten wählen.

ctsch
7
95
Lesenswert?

Es ist unglaublich

was da abläuft. Ich habe gehofft, dass die Leute nach der Krise "normaler" werden, leider weit gefehlt. Das einzige Hobby was die meisten haben ist shoppen.

Schwertfisch
4
49
Lesenswert?

Traurig aber wahr

Habe auch gehofft das diese Ausnahmesituation Augen öffnen wird.Weit gefehlt !...
Nicht unbedingt gleich flower-power part. 2 .... aber doch geträumt habe ich von Zusammenhalt, respektvollem Umgang und friedlichem Miteinander nach dem Lockdown.War Dezent. Betont .Naiv ^^...
Aufgewacht bin ich durch schreien ungeduldiger Co-Konsumenten,gehetzten bösen Blicken und frischem Müll am Strassenrand : ^/

Eureka

RaraAvis
5
53
Lesenswert?

Das einzige Hobby wird's nicht sein, ...

Das einzige Hobby wird's nicht sein, aber dass nach 8 Wochen Sperre nicht viele doch mal wieder was kaufen wollen, ist unwahrscheinlich.

Aber dass man sich da am ersten Tag gleich ins Getümmel stürzt, ist mir auch nicht nachvollziehbar.

Aber man weiß ja: jeder kommt nur schauen, wieviel Depperte es gibt, die da am ersten Tag herkommen :)

wollanig
5
93
Lesenswert?

Was ist los mit denen?

Lieber Stunden in der Masse anstehen, anstatt ein paar Tage zu warten?

waggef
9
108
Lesenswert?

Muss das sein?

Gleich am ersten Tag Geschäfte und Friseure stürmen - dämlicher geht’s nicht. Es läuft nix davon, checken das die Leute nicht?

martinx.x
3
19
Lesenswert?

leider sind die meisten "Bürger"

zu dämlich. Gemäßigte sagen 50%, ich sage 80% der Menschen sind einfach dumm, eine Gehirnwindung weniger und sie sch..... in den Hof.