AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Wien Zwei Radfahrer bei Mayday-Demonstration festgenommen

Mehrere Radfahrer verließen die Demo-Route und befuhren den Ring in der falschen Richtung.

© APA
 

Die Polizei hat am Freitagabend bekanntgegeben, dass es im Zuge der Mayday-Demonstration in Wien zwei Festnahmen gegeben hat. Mehrere Radfahrer verließen laut Aussendung plötzlich die Demo-Route und befuhren den Ring in der falschen Richtung. Erst beim Prater konnte die Polizei eine Gruppe anhalten. Dabei leisteten zwei Personen Widerstand gegen die Amtshandlung und wurden festgenommen.

Die meisten anderen Radfahrer dürften es geschafft haben, in den Grünanlagen und umliegenden Straßen unterzutauchen. Ob und wie Unbeteiligte bei der Aktion zu Schaden gekommen sind, sei derzeit noch unbekannt, hieß es vonseiten der Polizei.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (1)

Kommentieren
einmischer
10
1
Lesenswert?

befuhren den Ring in der falschen Richtung

Was erlauben Polizei schon wieder?
Immer diese Hatz auf harmlose Velonisten...…….

Antworten