Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Durch Covid-19Warum Raucher besonders gefährdet sind

Raucher haben ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer Erkrankung mit Covid-19. Der Experte gibt Tipps, wie der Ausstieg gelingen kann.

Warum jetzt der beste Moment ist, um mit dem Rauchen aufzuhören
Warum jetzt der beste Moment ist, um mit dem Rauchen aufzuhören © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Raucher zählen zur Risikogruppe für einen schweren Verlauf von Covid-19: Dafür gibt es immer mehr Belege in wissenschaftlichen Studien und auch das deutsche Robert-Koch-Institut zählt Raucher zur Gruppe jener Menschen, die ein erhöhtes Risiko tragen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

melahide
2
4
Lesenswert?

Ich hab auch

mit dem Buch von A. Carr aufgehört, vor rund einem Jahr.

fliegenpilz123
3
13
Lesenswert?

"Endlich Nichtraucher",

das Buch von Allen Carr wirkt Wunder,hilft total beim Aufhören und das von heut auf morgen!!!!!!

retepgolf
28
22
Lesenswert?

Ein weiterer Aspekt die Menschen in

der Krise vom Rauchen, der Zigarette, wegzubekommen wäre, den Preis (gerade jetzt!!!) für Zigaretten zu vervielfachen und den Mehrertrag direkt für die derzeit sowieso gebeutelte Wirtschaft verwenden.
Zwar wären das dann keine fixen Einnahmen wie bei Steuern oder Abgaben, aber sicher ein wahrnehmbarer Zuertrag.
Nebenbei vielleicht der positive Beigeschmack, dass sich einige dann das Rauchen aus wirtschaftlichen Gründen abgewöhnen „müssen“ (wenn die Vernunft schon nicht ausreicht) und die Anzahl der Zigarettenstummel auf den Straßen wird sich auch deutlich reduzieren

Stratusin
4
38
Lesenswert?

Als ehemaliger Raucher,

behaupte ich mal, das Geld ganz selten der Grund ist. Da hören viele eher auf zu essen oder verkaufen was, bevor man aufhört. Selbst in 3te Weltländer wo man nicht mal ein Dach über den Kopf hat, wird geraucht.