Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Besorgt über raschen Anstieg WHO: In wenigen Tagen sind eine Million Menschen infiziert

WHO besorgt über raschen Anstieg der Corona-Zahlen. Zahl der Todesopfer binnen einer Woche mehr als verdoppelt.

edros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf
edros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf © APA/AFP/FABRICE COFFRINI
 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich besorgt über die "rasche Eskalation" der Coronavirus-Pandemie gezeigt. Die Zahl der Todesopfer weltweit habe sich innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch.

In den kommenden Tagen sei mit einem Anstieg der Infektionszahlen auf eine Million und der Zahl der Todesopfer auf 50.000 zu rechnen, sagte der WHO-Chef.

WHO-Chef verlangt Schuldenerlass für arme Länder

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen Schuldenerlass für ärmere Länder gefordert, damit sie die Folgen der Coronavirus-Pandemie meistern können. "Wir müssen zusammenstehen, um dieses unbekannte und gefährliche Virus zu bekämpfen", sagte Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf.

"Obwohl es relativ wenig bestätigte Infektionen mit dem Virus, das Covid-19 auslösen kann, in Afrika, Zentral- und Südamerika gibt, ist uns klar, dass Covid-19 ernstzunehmende soziale, wirtschaftliche und politische Konsequenzen für diese Regionen haben könnten", sagte der WHO-Chef. Auch dort müssten Länder aber in der Lage sein, Menschen zu testen, Infizierte zu isolieren und Kontakte von Infizierten zu überwachen.

Zudem bräuchten ärmere Menschen Hilfe, die ihre Jobs wegen der Ausgangseinschränkungen verlieren. "Viele Entwicklungsländer werden es schwer haben, soziale Programme aufzulegen", sagte Tedros. "Für diese Länder ist ein Schuldenerlass unumgänglich, damit sie in der Lage sind, sich um ihre Bevölkerung zu kümmern und den wirtschaftlichen Kollaps zu verhindern."


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Landbewohner1234
2
5
Lesenswert?

was da wirklich abgeht...

...wissen wohl maximal 1000 Leute auf dem Planeten. Wollen sie mit dem Schuldenerlass der Armen alle aufs gleiche finanzielle Niveau bringen (außer die Reichsten der Reichen natürlich) und somit die Völkerwanderungen verhindern? Ich persönlich glaub schön langsam, dass mit Cornona die globalen Todeszahlen sinken da ja keine Abgase mehr in die Umwelt geblasen werden. Zumindest behauptete die WHO 2018 selbst, dass jährlich 7 Mio. Menschen vorzeitig wegen der Luftverschmutzung sterben. Komisch, dass deswegen keine globale Hysterie erschaffen wurde.

MS80
6
4
Lesenswert?

WHO

Warum ein Schuldenerlass?
Damit die westlichen Staaten auch noch in die Armut rutschen?
Sicherlich nicht!
Diese verdammte Unsitte des falschen Helfens muss nun enden, sonst haben wir auch Zustände wie in den dritte Welt Ländern.
Bisher hat man dadurch diese Staaten lediglich am Siechen gehalten, aber eine griffige und sinnhafte Lösung zur Selbstständigkeit und Selbsterhaltung erfolgte nicht!

DIBO
0
0
Lesenswert?

stimmt

stattdessen lieber weiter ausbeuten und ihnen alles nehmen für wenig bis gar kein Geld. Hauptsache der Europäische Popo ist gerettet. Es gilt jetzt gemeinschaftlich zu schauen und nicht nur den eigenen Hintern zu retten.

schaerdinand
9
7
Lesenswert?

aha - jetzt kennen wir die beweggründe des who chefs für die künstlich aufgeblasene hysterie

SCHULDENNACHLASS für die armen länder! das finde ich eh nicht schlimm und ist eher legitim. in europa werden wir jedoch mindestens vier diktaturen mehr haben. der überwachungsstaat wird normal und den nachkommenden generationen in europa haben wir tausende milliarden schulden mehr umgehängt...! wir sind alles leminge - kurz und kogler waren in europa die ersten die auf zuruf des diktors aus israel die grenzen dicht machten ohne sich mit europa abzustimmen.!

DIBO
1
0
Lesenswert?

gähn

hysterisch san wohl nur Sie derweil! Wie es sich hier so liest!

schaerdinand
5
8
Lesenswert?

man möge sich vorstellen:

die zahl der coronatoten schnallt in österreich plötzlich (von derzeit 100) auf die 4.500 grippetoten aus dem jahre 2016/2017 in österreich hoch. damals hat das keinen gebissen! kurz und kogler würden mit sicherheit durchdrehen und die massnahmen der ungarischen regierung einführen. wetten dass!

Landbewohner1234
13
8
Lesenswert?

Who the Fuck is WHO

Wer sind die Drahtzieher, Nutznieser, Schmiergeldzahler und -empfänger von dieser ganzen Aktion. Gehts hier um einen Virus, die Bargeldabschaffung, bewussten Zerstörung des schon lange maroden Finanzsystems samt anschließendem Schuldenschnitt oder gar um die NEUE WELTORDNUNG von der man immer wieder liest? Egal, geh jetzt meine Kinder unterrichten und dann mit Schutzmaske einkaufen. Zuschaun und Fresse halten hat die Regierung gsag!

irmi1259
0
1
Lesenswert?

@Landbewohner1234

Danke, für ihren letzten Satz
"Egal, geh jetzt meine Kinder unterrichten und dann mit Schutzmaske einkaufen. Zuschaun und Fresse halten hat die Regierung gsagt!"
Ich hab schon lange nicht mehr so herzlich gelacht!

Mein Graz
1
1
Lesenswert?

Auch hier fehlt was.

Ist es gegen die Forenregeln, an Alufolie zu erinnern?
😉

tigeranddragon
8
2
Lesenswert?

Warum

solch eine reißerische und vor allem unwahre Schlagzeile?

Für aktuell ca. 950.000 Infizierte brauchte es 3 MONATE und nicht wenige Tage.

Mein Graz
3
5
Lesenswert?

@tigeranddragon

Eine einfache Rechenaufgabe, die sogar ich schaffe:
Lt. WHO steckt jeder Infizierte 2 bis 2,5 Personen an. Wenn also die Infizierten a) nicht erkannt werden weil nicht getestet wird oder b) nicht isoliert werden verbreiten sie weiterhin das Virus.
Annahme:
Tag 1: 100 Menschen infiziert und nicht isoliert stecken je 2 Personen an ergibt
Tag 2: 300 Menschen, die je 2 Personen anstecken
Tag 3: 900 Menschen
Tag 4: 2.700
Tag 5: 8.100
Tag 6: 24.300
Tag 7: 72.900

Dazu kommt, dass China recht schnell recht gute Maßnahmen getroffen hat, auch in Europa in einigen Staaten waren die Maßnahmen halbwegs gut. In den USA versagt Trump gerade.
Und jetzt erreicht das Virus Afrika. Wie das jetzt weitergeht möchte ich mir gar nicht vorstellen!

PS: Sollte ich einen Denk- oder Rechenfehler gemacht haben bitte ich um Korrektur. Danke

tigeranddragon
1
2
Lesenswert?

Die Schlagzeile

zum gleichen Zeitpunkt, also Anfang April aber zB aus dem Jahr 2018, hätte lauten müssen...

" Es gibt in wenigen Tagen 100 Millionen Infizierte und 140.000 Tote"

Aber dadurch, dass diese faktisch erwiesenen Zahlen durch Grippe hervorgerufen wurden, gab es keine mediale Aufbereitung.

Ich frage mich, warum es bisher als selbstverständlich galt und sich tatsächlich niemand dafür interessierte, mich eingeschlossen, das pro Jahr über eine halbe Million Menschen jedes Jahr an Grippe sterben.

Dieses Coronavirus wird diese Zahl nach aktuellem Stand nicht annähernd erreichen.

Mein Graz
3
3
Lesenswert?

@tigeranddragon

Soifz.
Du stellst eine Frage.
Ich versuche, sie zu beantworten.
Du schwenkst auf ein anderes Thema um.

Nennst du das Diskussion?

PS: Gegen Grippe (Influenza) gibts eine Impfung. Gegen Corona (noch) nicht.

tigeranddragon
1
2
Lesenswert?

Die

Antwort auf meine Frage lautet also, weil es eine Impfung gibt??

Ich bin etwas ü40 und habe mich noch nie gegen Grippe impfen lassen. Was glauben sie, wie viele Menschen weltweit sind gegen Grippe geimpft?

5-10% vielleicht, eher weniger

Würden sich diese 90-95% Nichtimpfer nun alle gegen dieses neue Coronavirus impfen lassen, wenn ein adäquater Impfstoff erhältlich wäre, denn wenn nicht ist ihre Aussage hinsichtlich des impfen eher als müßig zu betrachten.

Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@tigeranddragon

Die Frage lautete: "Warum solch eine reißerische und vor allem unwahre Schlagzeile?"
Die Antwort: Die Schlagzeile ist NICHT unwahr, denn ... siehe obiges Posting.

Jeder der sich in der sg. "zivilisierten Welt" nicht impfen lässt obwohl ein Impfstoff vorhanden ist ist m.E. selbst schuld, wenn er krank wird.

Und ja, ich würde mich impfen lassen - schon aus Selbstschutz.

hfg
2
7
Lesenswert?

Die WHO hat total versagt

Sie haben es nicht geschafft trotz der relativ langen Zeit nach dem Auftreten in China die nötigen drastischen Maßnahmen zur Ausbreitung des Virus auch nur vorzuschlagen geschweige durchzuführen. Die Pandemie wäre bei Abriegelung Chinas durchaus zu verhindern gewesen. MAN wußte über die Ansteckungsrate und die Todesrate Bescheid. Sie haben alle Informationen und die Experten deshalb auch Weltgesundheitsorganisation. Doch es gab keine Quarantäne für Chinareisende deshalb hat sich das Virus weltweit verbreitet mit den vielen Toten und den gigantischen Schäden. Epidemologen und Virologen sollten zumindest in Zukunft besser und vor allem rascher reagieren. Jede Epidemie ist nur am Anfang einzugrenzen und damit eine Ausbreitung bzw. Ausweitung zur Pandemie zu verhindern.

aToluna
4
1
Lesenswert?

Österreich

hat in der Coronakrise auf allen Linien versagt (Ischgl als Hotspot für halb Europa, tausende Klagen), so bewertet das restliche Europa uns!!! Einfach Berichte und Diskussionen im deutschen und anderen Fernsehanstalten ansehen.

DIBO
0
1
Lesenswert?

Deutschland

also von dort brauchen wir derweil mal gar nix anschauen. Die haben nämlich noch immer nicht gecheckt worum es geht. Ich bin selbst Deutsche und beobachte mit entsetzen was da oben abläuft. Anzeigen schicken, im letzten Moment aber noch aufn Berg Skifahren, selbst kaum Massnahmen treffen, aber sich über Tirol aufregen. Im Ruhrgebiet rennt noch jeder herum als wenn nix wäre, haben aber die meisten Infizierten, da kräht kein Hahn nach? Und dann Österreich in der EU schlecht reden? Schämen sollten wir Deutschen uns, auf ganzer Linie.

uras
3
14
Lesenswert?

auf einma!?

im dezember noch hat die who das ganze runter gespielt man brauche sich keine sorgen machen🤔🤔🤔