AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Die Grenzen des Systems TrumpCorona-Krise: New York befürchtet neues 9/11

Der US-Präsident hat die Gefahren in der Corona-Krise lange geleugnet und nichts unternommen. Es fehlt an Tests, Strategie, Notbetten: Die Corona-Krise trifft die USA mit voller Wucht.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hat die Gefahren lange geleugnet: US-Präsident Donald Trump
Hat die Gefahren lange geleugnet: US-Präsident Donald Trump © APA/AFP/JIM WATSON
 

Und wieder einmal ist es Arnold Schwarzenegger, der ausrückt. In humorvollen kleinen Tiervideos zeigt er gemeinsam mit seinem Hündchen Cherry, wie man sich richtig die Hände wäscht, oder wirbt dafür, zu Hause zu bleiben. Als nun Fotos von jungen Leuten auftauchten, die ausgelassen miteinander die Semesterpause feiern, wird er schon ernster: „Bleibt. Zu. Hause.“ – so die klare Botschaft.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (6)

Kommentieren
rochuskobler
2
12
Lesenswert?

System Amerika

...bricht jetzt zusammen. Ohne Atomwaffen, ohne Krieg. Ein Virus zeigt ihnen, wie morbid ihr System ist.

Antworten
Hildegard11
6
9
Lesenswert?

Ein blöder Vergleich...

...mit 9/11.

Antworten
tenke
3
80
Lesenswert?

DIE Chance für alle Amerikaner

sich politisch endlich neu zu orientieren!

Antworten
huckg
150
15
Lesenswert?

Reisserische Artikel zur Ablenkung?

Wichtiger wäre es sofort bei uns die Maßnahmen auf maximalen Schutz zu erhöhen und nicht sich über die USA aufzuregen. Auch bei uns wurden zu Beginn viel zu spät gehandelt und dadurch würden Wochen verloren. Auch jetzt wird wieder gezögert. Sind die Zahlen aus Italien noch immer nicht genug?

Antworten
joe1406
0
5
Lesenswert?

Sinnlose Spekulationen

Die mehr oder weniger wahren Zahlen wird man in einem halben Jahr sehen - und welche Regierungen dann die "ganz Bösen" sind. Die "ganz, ganz Bösen" werden einfach die Zahlen "korrigieren". Das kommt noch dazu. Kann mir nicht vorstellen dass China, Putin, Türkei, aber auch die USA wahre Zahlen nennen werden. Außerdem gibt es schon jetzt ein gutes Mittel zumindest die Zahl der Infizierten zu drücken - einfach wenig testen.

Antworten
Zapfenstreich
5
66
Lesenswert?

Super @huckg.......

bist auch einer, der alles früher, besser und schneller gemacht hätte. Von der Spezies gibt es hier schon ein paar!!!

Antworten