Artikel versenden

Lage verschärft sich: Schwere Brände wüten in Italien, Griechenland und Türkei

Die Türkei, Griechenland und Italien werden von schweren Bränden heimgesucht. Da alle Canadair-Flugzeuge bereits bei Löscharbeiten engagiert sind, hat Italien nun um die Hilfe anderer EU-Länder gebeten. Seit Samstag toben schwere Brände im Zentrum und Süden des Landes.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel