Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FlutkatastropheMinisterpräsidentin Malu Dreyer: „Das Leid nimmt kein Ende“

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz ist gefordert wie nie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Malu Dreyer © 
 

In Rheinland-Pfalz ist keine Entspannung in Sicht. Der Starkregen hört nicht auf im Südwesten Deutschlands, die Zahl der Toten steigt, so viele Menschen sind noch vermisst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren