Artikel versenden

Mindestens 156 Tote - Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Existenz

Während sich die Wassermassen aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz langsam zurückziehen, steigt die Zahl der Todesopfer auf mindestens 156. Hunderte Rettungskräfte sind weiter auf der Suche nach Toten, Verletzten und Vermissten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel