Bangladesch Zwergkuh Rani wird Touristenattraktion

In Bangladesch haben sich Tausende dem landesweiten Corona-Lockdown widersetzt, um die möglicherweise kleinste Kuh der Welt zu bestaunen.

Rani ist nach Angaben ihrer Besitzer 51 Zentimetern groß und damit zehn Zentimeter kleiner als die indische Kuh Manikyam, die derzeit im Guinness-Buch der Rekorde den Titel als weltweit kleinstes Rind hält.

 

Munir Uz zaman / AFP

Das 23 Monate alte Tier lebt auf einem Bauernhof in Charigram, südwestlich von Dhaka. Rani ist 66 Zentimeter lang und wiegt gerade einmal 26 Kilo.

Munir Uz zaman / AFP

Die anderen Kühe auf der Farm seien doppelt so groß, sagte M.A. Hasan Howlader, der Manager des Hofs.

Munir Uz zaman / AFP

Die Verfasser des Guinness-Buchs wollen Howlader zufolge in den nächsten drei Monaten über den Rekordhalter entscheiden.

Munir Uz zaman / AFP

Inzwischen habe der Hof seine Tore für Besucherinnen und Besucher angesichts der schnell steigenden Corona-Zahlen im Land geschlossen, sagte der Manager des Betriebs, Tanvir Hasan, am Montag.

Munir Uz zaman / AFP
Munir Uz zaman / AFP
Munir Uz zaman / AFP
Munir Uz zaman / AFP
Munir Uz zaman / AFP
1/9
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!