Großbritannien trauert Schmerzvolle Momente in Windsor

Auf Schloss Windsor bei London fand der Trauermarsch für Prinz Philip statt Der Sarg mit den sterblichen Überresten des Ehemanns von Queen Elizabeth II. beigesetzt.

Auf Schloss Windsor fand Prinz Philip nach einer feierlichen Trauerzeremonie seine letzte Ruhe.

(c) AFP (ALASTAIR GRANT)

Der Sarg mit den sterblichen Überresten des Ehemanns von Queen Elizabeth II. wurde von Soldaten aus der Residenz getragen.

(c) AP (Dave Jenkins)

Der Sarg wurde auf den Leichenwagen - einen von Philip selbst gestalteten Landrover - gehoben.

(c) AFP (HANNAH MCKAY)

Neun enge Verwandte des Prinzgemahls folgten, darunter seine vier Kinder sowie seine Enkel Prinz William und Prinz Harry. William und Harry gingen in derselben Reihe, aber nicht direkt nebeneinander.

(c) AFP (LEON NEAL)

Später traf die Monarchin in einer dunklen Limousine ein.

(c) AFP (LEON NEAL)

Sie schloss sich dem Trauermarsch zur St.-Georgs-Kapelle auf dem Schlossgelände an.

(c) AFP (JONATHAN BRADY)

Besonders berührt: Prinz Charles.

(c) AFP (HANNAH MCKAY)

Aufgrund der Corona-Vorschriften dürfen nur 30 Gäste an der Trauerfeier teilnehmen.

(c) AFP (ADRIAN DENNIS)

Trotz der Bitte an die Öffentlichkeit, die Beisetzung von Prinz Philip nur im Fernsehen zu verfolgen, haben sich Dutzende Schaulustige vor Schloss Windsor versammelt.

(c) AFP (ALASTAIR GRANT)

Zahlreiche Sicherheitskräfte waren im Städtchen Windsor westlich von London im Einsatz, Scharfschützen postierten sich auf Hausdächern. Sogar Müllkörbe und Briefkästen wurden auf mögliche Sprengkörper kontrolliert.

(c) AFP (JUSTIN TALLIS)

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder...

(c) AP (Hannah McKay)
(c) AP (Adrian Dennis)
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
(c) AP (Adrian Dennis)
(c) AP (Adrian Dennis)
(c) AP (Alastair Grant)
(c) AP (Hannah McKay)
(c) AP (Yui Mok)
(c) AP (Dominic Lipinski)
Zurück zum Artikel
1/19

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.