Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Es sind meine Freunde, die in der Schusslinie stehen

Seit mehr als einem Monat kämpfen die Menschen in Myanmar gegen den Putsch des Militärs. Es sind meine Freunde, die in der Schusslinie stehen. Und so unerschrocken nicht weichen. Es ist meine Stadt, die nun einem Kriegsschauplatz gleicht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel