Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hohe LawinengefahrDrei Tote bei Lawinenunglück in slowenischen Alpen

Am Samstag kamen bei einem Lawinenunglück, das sich rund 40 Kilometer nördlich von Ljubljana ereignet hatte, drei Menschen ums Leben, drei weitere wurden verletzt. Die Behörden warnten vor einer hohen Lawinengefahr.

Bei dem Lawinenunglück starben drei Menschen (Symbolbild)
Bei dem Lawinenunglück starben drei Menschen (Symbolbild) © Maygutyak - Fotolia
 

Bei einem Lawinenunglück in den slowenischen Alpen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurden beim Abgang von zwei Lawinen zudem drei Menschen verletzt. Das Unglück ereignete sich rund 40 Kilometer nördlich der Hauptstadt Ljubljana.

Die erste Lawine tötete am Samstagmorgen zwei Bergsteiger, wie die zuständige Rettungsstelle auf ihrer Webseite mitteilte. Bei der Bergungsaktion habe sich eine zweite Lawine gelöst und zwei weitere Bergsteiger sowie zwei Retter mitgerissen, sagte ein Polizeisprecher. Einer der Bergsteiger starb demnach noch vor Ort.

Hohe Lawinengefahr

Die slowenischen Behörden hatten wegen der niedrigen Temperaturen und der starken Winde vor hoher Lawinengefahr gewarnt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen