Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erneut Terroralarm in Frankreich Gräueltat in Kirche

Gräueltat in Kirche von Nizza

Bei einer Messerattacke in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza hat es drei Tote und sechs Verletzte gegeben.

(c) AFP (VALERY HACHE)

Polizeikreisen zufolge wurde eine Frau wohl enthauptet, die Pariser Anti-Terror-Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen. 

(c) AFP (VALERY HACHE)

Laut Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi soll der mutmaßliche Täter soll "Allahu Akbar" (Gott ist groß) gerufen haben.

(c) AFP (VALERY HACHE)

Der Mann wurde angeschossen und verhaftet.

(c) AFP (VALERY HACHE)

Estrosi twitterte, die Tat gleiche einem terroristischen Anschlag. "Ohne Zweifel" passe die Art und Weise zu dem islamistisch motivierten Mord am Geschichtslehrer Samuel Paty vor wenigen Tagen.

(c) AFP (VALERY HACHE)

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder...

(c) AFP (VALERY HACHE)
(c) AFP (VALERY HACHE)
(c) AFP (VALERY HACHE)
(c) AFP (VALERY HACHE)
(c) AFP (VALERY HACHE)
(c) AP (Alexis Gilli)
1/11

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.