Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

200 Polizisten im EinsatzBerliner Bankräuber verschanzte sich in Geldinstitut

Der Täter hatte drei Bankangestellte als Geiseln genommen. Das gesamte Einkaufszentrum, in dem sich die Bank befindet, wurde evakuiert. Die Polizei konnte ihn schließlich überwältigen.

© Twitter
 

Nach einem Banküberfall in Berlin hatte sich der Täter  in der Filiale verschanzt. Mehrere weitere Menschen seien noch in der Postbankfiliale in einem Einkaufszentrum, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagnachmittag. Drei Angestellte wurden als Geiseln genommen. Unklar war auch, ob der Täter bewaffnet ist. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) rückte an.

Das gesamte Einkaufszentrum wurde geräumt. Mehr als 200 Polizisten stehen im Einsatz. Der Täter konnte schließlich gegen 17 Uhr estgenommen werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.