Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

In Wien getöteter Tschetschene betrieb regierungskritischen Blog

Der am Samstagabend erschossene Russe war durch einen regierungskritischen Blog auf Youtube aufgefallen. Die tschetschenische Community in Wien berichtet übereinstimmend, dass ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt gewesen sei.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel