AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tulpe groß geschrieben Buntes Blütenmeer

Jedes Jahr am dritten Samstag im Januar wird der Amsterdamer Damplatz mit ca. 200.000 Tulpen gefüllt.

Jedes Jahr am dritten Samstag im Januar wird der Amsterdamer Damplatz mit ca. 200.000 Tulpen gefüllt! 

(c) AP (Peter Dejong)

Mit dem Nationalen Tulpentag wird offiziell am dritten Samstag im Jänner in Amsterdam die Tulpensaison eröffnet. 

(c) APA/AFP/ANP/KOEN VAN WEEL (KOEN VAN WEEL)

Während der Tulpenzeit, die von Januar bis Ende April dauert, werden die meisten Tulpensorten in Blumenläden, im Supermarkt oder an Blumenständen verkauft. 

(c) APA/AFP/ANP/KOEN VAN WEEL (KOEN VAN WEEL)

Holländische Tulpenzüchter legen jedes Jahr einen riesigen Garten mit Zehntausenden Tulpen auf dem Dam in Amsterdam an. 

(c) APA/AFP/ANP/KOEN VAN WEEL (KOEN VAN WEEL)

Der größte Pflückgarten von Amsterdam verwandelt den Dam in einen farbigen Blumenteppich der Tausende Schaulustige anlockt, die einen kostenlosten Blumenstrauß pflücken dürfen. 

(c) APA/AFP/ANP/KOEN VAN WEEL (KOEN VAN WEEL)

Über Tausend verschiedene Tulpen in allen Farben des Regenbogens finden von holländischen Versteigerungen aus den Weg in die Vasen der Konsumenten. 

(c) AP (Peter Dejong)

Schätzungsweise 1,7 Milliarden niederländische Tulpen bringen einen willkommenen Hauch von Frühling auf der ganzen Welt. 

(c) AP (Peter Dejong)

Die Tulpe ist damit eine echte Visitenkarte für Holland.

(c) AP (Peter Dejong)

Mehr als 10.000 Menschen kommen traditionell jedes Jahr, um ihre eigenen Tulpen aus Amsterdam abzuholen.

(c) AP (Peter Dejong)

 Sobald die letzte Tulpe gepflückt ist (ca. 15.30 Uhr), wird der Pop-Up-Garten geschlossen.

(c) AP (Peter Dejong)
(c) AP (Peter Dejong)
(c) AP (Peter Dejong)
(c) AP (Peter Dejong)
(c) AP (Peter Dejong)
1/14

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.