AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Philippinen Vulkan Taal spuckt Lava

Nahe der Hauptstadt Manila spuckte der Vulkan Taal am Montag Lava. Vom Ausbruch gibt es spektakuläre Bilder.

Auf den Philippinen ist der Vulkan Taal ausgebrochen.

(c) AP (Bogie Calupitan)

Über dem Vulkankrater konnten immer wieder blitzähnliche Lichtphänomene beobachtet werden, für die auch die Experten zunächst keine Erklärung hatten. 

(c) AP (Aaron Favila)

Gesteinsbrocken mit einem Durchmesser von mehr als sechs Zentimeter prasselten in der Umgebung des Vulkans nieder.

(c) AP (Aaron Favila)

Asche und Steine regneten auf Häuser, Straßen, Autos und Bäume und Tiere.

(c) AP (Aaron Favila)

Die Wolke aus dem Vulkan reichte bis zu 15 Kilometer in die Höhe.

(c) AP (Gerrard Carreon)

Tausende ergriffen die Flucht.

(c) AP (Gerrard Carreon)
(c) AP (Gerard Carreon)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Bullit Marquez)
(c) AP (Bullit Marquez)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) APA/AFP/TED ALJIBE (TED ALJIBE)
(c) AP (Aaron Favila)
(c) AP (Aaron Favila)
1/34

Kommentare (1)

Kommentieren
paulrandig
0
0
Lesenswert?

Blitze in Eruptionswolken sind normal.

Sie entstehen ähnlich wie in Gewitterwolken: Durch ein kleinräumiges gewaltsames Aneinander-Vorbeigleiten sich dadurch unterschiedlich aufladender Luftmassen.

Antworten